Fayetteville

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Fayetteville ist der Name mehrerer Orte in den Vereinigten Staaten, benannt nach Marquis de La Fayette (1757–1834), einem französischen General im Amerikanischen Unabhängigkeitskrieg:


Siehe auch:

Dies ist eine Begriffsklärungsseite zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.