Fayetteville (North Carolina)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Fayetteville
Spitzname: All-American City, City of Dogwoods
Bahnstation Fayetteville
Bahnstation Fayetteville
Lage in North Carolina
Fayetteville (North Carolina)
Fayetteville
Fayetteville
Basisdaten
Gründung: 1762
Staat: Vereinigte Staaten
Bundesstaat: North Carolina
County:

Cumberland County

Koordinaten: 35° 4′ N, 78° 55′ WKoordinaten: 35° 4′ N, 78° 55′ W
Zeitzone: Eastern (UTC−5/−4)
Einwohner: 200.564 (Stand: 2010)
Bevölkerungsdichte: 1.317,8 Einwohner je km²
Fläche: 155,3 km² (ca. 60 mi²)
davon 152,2 km² (ca. 59 mi²) Land
Höhe: 29 m
Postleitzahlen: 28301 - 28314
Vorwahl: +1 910
FIPS:

37-22920

GNIS-ID: 1020226
Website: www.cityoffayetteville.org
Bürgermeister: Anthony G. Chavonne

Fayetteville ist eine US-amerikanische Großstadt im Cumberland County, dessen Verwaltungssitz sie ist, im US-Bundesstaat North Carolina.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Historische Objekte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In Fayetteville steht das historische Henry McLean House. Das Haus befindet sich an der Hay Street auf Nummer 1006. Das um 1840 errichtete Gebäude wurde am 7. Juli 1983 vom National Register of Historic Places als historisches Denkmal mit der Nummer 83001864 aufgenommen.[1]

Universitäten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Verkehr[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Ort ist an die Interstate I-95 angebunden. Er liegt auch an der Amtrak-Bahnstrecke Silver Star von New York City nach Florida (Tampa / Miami). Der Bahnhof wurde 1911 erbaut und ist in das National Register of Historic Places eingetragen.

Städtepartnerschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Fayetteville ist durch eine Städtepartnerschaft mit der französischen Stadt Saint-Avold in Lothringen verbunden.

Söhne und Töchter der Stadt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hay Street in Fayetteville

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Fayetteville, North Carolina – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. NRIS