Felix Holzner

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Felix Holzner
Personalia
Geburtstag 4. Juni 1985
Geburtsort BelzigDDR
Größe 173 cm
Position Mittelfeld
Junioren
Jahre Station
1991–2004 FC Carl Zeiss Jena
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2004–2011 FC Carl Zeiss Jena 65 (1)
2006–2011 FC Carl Zeiss Jena II 28 (1)
Stationen als Trainer
Jahre Station
2011– FC Carl Zeiss Jena (U-13)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.
Stand: Karriereende

Felix Holzner (* 4. Juni 1985 in Belzig, Bezirk Potsdam) ist ein deutscher ehemaliger Fußballspieler und heutiger -Trainer.[1] Er spielte als Mittelfeldspieler oder Verteidiger.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Felix Holzner spielte seit 1991 in der Nachwuchsabteilung des FC Carl Zeiss Jena. Er rückte 2004 in die erste Mannschaft auf, die damals in der Fußball-Oberliga Nordost spielte. Der junge Mittelfeldspieler stieg mit Jena 2005 in die Regionalliga Nord auf, wo man 2006 gleich den Durchmarsch in die 2. Bundesliga erreichte. Seine ersten Einsätze in der zweiten Liga hatte Holzner im Dezember 2006. Trotz zweier Kreuzbandrisse 2008 und 2009 gehörte Holzner bis 2011 zum Kader des FC Carl Zeiss Jena, der zuletzt in der 3. Liga spielte. Im Mai 2011 gab er bekannt, nach Ablauf seine Vertrages am 30. Juni 2011 seine Karriere aufgrund anhaltender Verletzungsprobleme zu beenden.[2]

Als Trainer[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Holzner wurde nach seinem Karriereende Trainer der U-13 Mannschaft von FC Carl Zeiss Jena.[3]

Persönliches[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Neben seiner Karriere als Trainer, arbeitet er in Jena als Physiotherapeut.[4]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Trainer :: Fußballschule des FC Carl Zeiss Jena
  2. Felix Holzner vom FC Carl Zeiss hört auf (Zugriff am 7. Mai 2011)
  3. Felix Holzner ist Trainer der U13 des FC Carl Zeiss Jena
  4. Felix Holzner vom FC Carl Zeiss hört auf | OTZ