Fengxiang

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Der Titel dieses Artikels ist mehrdeutig. Weitere Bedeutungen sind unter Fengxiang (Begriffsklärung) aufgeführt.

Kreis Fengxiang (chinesisch 凤翔县, Pinyin Fèngxiáng Xiàn) ist ein Kreis der bezirksfreien Stadt Baoji in der nordwestchinesischen Provinz Shaanxi.

Im Kreisgebiet befinden sich die Stätte der Qin-Hauptstadt Yongcheng (秦雍城遗址, Qín Yōngchéng yízhǐ) und die Shuigou-Stätte (水沟遗址, Shuǐgōu yízhǐ) aus dem Neolithikum und der Zeit der Streitenden Reiche, die seit 1988 bzw. 2013 auf der Liste der Denkmäler der Volksrepublik China stehen.

Administrative Gliederung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Auf Gemeindeebene setzt sich der Kreis aus zwölf Großgemeinden und fünf Gemeinden zusammen.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Koordinaten: 34° 34′ N, 107° 25′ O