Ferrer Rocks

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Ferrer Rocks
Gewässer Gerlache-Straße
Geographische Lage 64° 42′ S, 62° 48′ WKoordinaten: 64° 42′ S, 62° 48′ W
Ferrer Rocks (Antarktische Halbinsel)
Ferrer Rocks

Die Ferrer Rocks (spanisch Bancos Ferrer) sind Klippen vor der Danco-Küste des Grahamlands im Norden der Antarktischen Halbinsel. In der Gerlache-Straße liegen sie zwischen Useful Island und dem Ketley Point der Rongé-Insel.

Teilnehmer der 5. Chilenischen Antarktisexpedition (1950–1951) kartierten und benannten sie. Namensgeber ist Fernando Ferrer Fougá, Hydrograph an Bord des Transportschiffs Angamos bei dieser Forschungsreise. Das UK Antarctic Place-Names Committee übertrug diese Benennung 1980 ins Englische.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]