Filipovići (Loznica)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Филиповићи
Filipovići
Filipovići (Loznica) führt kein Wappen
Filipovići (Loznica) (Serbien)
Paris plan pointer b jms.svg
Basisdaten
Staat: Serbien
Okrug: Okrug Mačva
Opština: Loznica
Koordinaten: 44° 30′ N, 19° 27′ OKoordinaten: 44° 30′ 6″ N, 19° 26′ 32″ O
Höhe: 143 m. i. J.
Einwohner: 131 (2011)
Telefonvorwahl: (+381) 015
Kfz-Kennzeichen: LO
Struktur und Verwaltung
Gemeindeart: Dorf
Bürgermeister: Milovan Filipović

Filipovići (Serbisches-kyrillisch: Филиповићи) ist ein Dorf, in der Opština Loznica (Gemeinde Loznica) im Westen Serbiens.

Name[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Name des Dorfes, leitet sich von der serbischen Variante (Filip) des Personennamens Philipp ab.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Filipovići liegt in der Opština Loznica, im Okrug Mačva im nordwestlichen Zentralserbien, in der historischen Region Jadar, die ein Teil der serbisch-bosnischen Grenzregion Podrinje ist, benannt nach dem Fluss Drina.

Das Dorf liegt an den Hängen der Ripanjske površ und im Tal des Flusses Grubanovac. Filipovići besitzt keinen eigenen Dorfwald.

Einige der Bauern haben ihre Felder im Lozničko Polje und einige der Dorfbewohner sind Maurer. Die Dorfbewohner leben von der Landwirtschaft und Viehzucht. Unter anderem werden Himbeeren und Brombeeren angebaut.

Das Klima im Dorf ist kontinental geprägt. Die Opština Loznica wurde im Juli 2009 von einem schweren Unwetter heimgesucht, mit großen Hagelschlag. Filipovići und das Nachbardorf Simino Brdo wurden am schwersten getroffen, es entstand im ganzen Dorf ein großer Sachschaden.

Das Dorf liegt südöstlich der Gemeindehauptstadt Loznica. Nachbardörfer von Filipovići sind: Cikote, Draginac, Simino Brdo und Donja Badanja.

Durch das Dorfgebiet fließen die Flüsse Jadar, Grubanovac und Cernica.

Bevölkerung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Ort hatte 131 Einwohner bei der Volkszählung von 2011, während es 182 Einwohner im Jahre 2002 waren. Nach den letzten drei Bevölkerungsstatistiken fällt die Einwohnerzahl von Filipovići weiter.

Die Einwohner des Dorfes sind Serben.

Demographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Einwohnerzahl
1948 328
1953 322
1961 309
1971 268
1981 261
1991 202
2002 182
2011 131

Infrastruktur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Filipovići verfügt über ein Haus der lokalen Gemeinschaft (Mesna zajednica).

Religion[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Bevölkerung bekennt sich zur Serbisch-orthodoxen Kirche. Filipovići verfügt über kein eigenes Kirchengebäude. Das Dorf gehört zur Pfarrei Cikote im Dekanat Jadar der Eparchie Šabac, der Serbisch-orthodoxen Kirche.

Belege[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]