Flughafen El Trompillo

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Aeropuerto de El Trompillo
Blick vom Rollfeld auf das Terminal
Kenndaten
ICAO-Code SLET
IATA-Code SRZ
Koordinaten

17° 48′ 28″ S, 63° 10′ 32″ WKoordinaten: 17° 48′ 28″ S, 63° 10′ 32″ W

Höhe über MSL 418 m (1371 ft)
Verkehrsanbindung
Entfernung vom Stadtzentrum 3 km südlich von Santa Cruz
Basisdaten
Eröffnung 1920
Terminals 1



i7

i11 i13

Der Flughafen El Trompillo ist der ältere und innenstadtnähere der beiden Flughäfen von Santa Cruz de la Sierra, der größten Stadt Boliviens.

Der Flughafen wurde 1920 unter dem Namen „Capitán Horacio Vásquez“ gegründet. Als in den 1970er Jahren der Bedarf für eine Vergrößerung des Flughafens bestand, dieser aber nicht mehr erweitert werden konnte, weil die Stadt um ihn herumgewachsen war, wurde 15 km nördlich der Stadt der neue Flughafen Viru Viru gebaut, der El Trompillo im Jahr 1984 ablöste. Trotzdem wurden und werden immer noch einige wenige Flüge nach El Trompillo angeboten, allerdings mit sinkender Tendenz (mit Stand 2015 ist nur noch die zu den bolivianischen Luftstreitkräften gehörende Airline TAM aktiv).

Außerdem wird der Flughafen militärisch genutzt.

Zwischenfälle[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Am 13. Oktober 1976 hob eine Boeing 707-131F (Luftfahrzeugkennzeichen N730JP) der US-amerikanischen Jet Power, geleast durch Lloyd Aéreo Boliviano, vom Flughafen Santa Cruz-El Trompillo zu einem Frachtflug nach Miami ab. Nach einem außergewöhnlich langen Startlauf hob die Maschine am Ende der Startbahn nur langsam ab, streifte Bäume und Hausdächer, stürzte auf ein Spielfeld und fing Feuer. Bei dem Unfall starben die dreiköpfige Besatzung sowie 88 Personen am Boden, weitere 78 wurden schwer verletzt. Die Unfalluntersuchungen wurden dadurch erschwert, dass der Flugdatenschreiber defekt war. Die Unfallursache war, dass die für einen sicheren Start notwendige Beschleunigung nicht erreicht wurde; ein beitragender Faktor war Übermüdung der Besatzung (siehe auch Flugunfall einer Boeing 707 in Santa Cruz).[1]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Unfallbericht B-707-131 N730JP, Aviation Safety Network (englisch), abgerufen am 9. August 2019.