Flughafen Tengchong-Tuofeng

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Flughafen Tuofeng)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Flughafen Tengchong-Tuofeng
Flughafen Tengchong-Tuofeng (Yunnan)
Red pog.svg
Kenndaten
ICAO-Code ZPTC[1]
IATA-Code TCZ[2]
Koordinaten
Verkehrsanbindung
Entfernung vom Stadtzentrum 13 km von Tuofeng
Straße Flying Tigers Road
Basisdaten
Eröffnung April 2009
Betreiber Yunnan Airports
Terminals 1
Start- und Landebahn
 ??/?? 2350 m

i1 i3


i7 i10 i12 i14

BW

Der Flughafen Tengchong-Tuofeng (chinesisch 騰衝駝峰機場 / 腾冲驼峰机场, Pinyin Téngchōng Tuófēng Jīchǎng, englisch Tengchong Tuofeng Airport) ist der Flughafen des Kreises Tengchong in der chinesischen Provinz Yunnan.[3] Die Eröffnung des Flughafens fand im April 2009 statt. Er liegt in der Nähe des Dorfs Tuofeng (chin. 駝峰村 / 驼峰村) der Gemeinde Qingshui (chin. 清水鄉 / 清水乡).

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Bauarbeiten für den Flughafen begannen im Januar 2008. Die Hintergründe waren neben der verbesserten Infrastruktur von Tengchong auch die Förderung von Tourismus in der Region. Man erhoffte sich so durch den Bau mehr Touristen in die Region zu locken.[4] Zudem wollte man mit dem Bau der "Tuofeng Air Route" (chin. 駝峰航線 / 驼峰航线 Pinyin Tuófēng Hángxiàn) gedenken, die im Zweiten Weltkrieg einen erheblichen Anteil an der Verhinderung einer Machtübernahme seitens der Japaner gespielt hat. Man plante eine Betriebsaufnahme zum Ende des Jahres 2008, Behörden des Kreises Tengchong in dem die Gemeinde Qingshui liegt, deren Dorf Tuofeng namensgebend ist, sprachen bei der Bekanntgabe des Bauvorhabens im zweiten Halbjahr des Jahres 2006 von einem geplanten Eröffnungstermin am 21. November 2008. Der Preis sollte sich auf ungefähr 420 bis 430 Millionen Yuan, umgerechnet zirka 55 Millionen US-Dollar belaufen.[4][5][6]

Der Flughafen sollte vom Baustil her ein regionaler Flughafen werden und für eine Kapazität von 480.000 Passagieren im Jahr ausgelegt sein.[7]

Die Eröffnung des Flughafens verzögerte sich jedoch aufgrund von Problemen beim Bau. So sprach man Ende 2008 von einer Eröffnung im Mai des folgenden Jahres (2009).[7] Die Eröffnung fand schließlich im Frühling 2010 statt.

Zum Ende des Jahres 2010 gab man bekannt, dass der Flughafen für 2011 ein Ausbauprogramm zu starten plant. Die Pläne sehen vor, bis 2013 die einzige Start- und Landebahn des Flughafens von 2350 auf 3000 Meter zu erweitern und ein zweites, 30.000 Quadratmeter großes, Terminal zu errichten.[8]

Anbindung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Flughafen wird von einer Schnellstraße mit dem Zentrum von Tengchong verbunden. Die Schnellstraße wurde für den Flughafen angelegt und hat Baukosten von ungefähr 8.2 Millionen US-Dollar verschlungen, die vom Kreis Tengchong getragen wurden. Ursprünglich sollten die Baukosten 7,9 Millionen US-Dollar kosten. Die Straße trägt den Namen "Feihu Dadao" (chin. 飛虎大道 / 飞虎大道 Pinyin Fēihǔ Dàdào, "Flying Tigers Main Road"), der ebenfalls an die "Tuofeng Air Route" (駝峰航線 / 驼峰航线, Tuófēng Hángxiàn) im Zweiten Weltkrieg erinnern soll.[4][9]

Eigentumsverhältnisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Flughafen befindet sich zu 46 Prozent in der Hand von Yunnan Airports Group (雲南機場集團 / 云南机场集团, Yúnnán Jīchǎng Jítuán), zu 40 Prozent in der Hand der Yunnan Guangfang Group (雲南官房集團 / 云南官房集团, Yúnnán Guānfáng Jítuán) und zu zehn Prozent in der Hand der Kreisregierung von Tengchong. Der Rest befindet sich im Streubesitz.[9]

Flugziele[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Derzeit wird der Flughafen lediglich direkt von der Provinzhauptstadt Yunnans, Kunming, angeflogen. Die Flugzeit beträgt etwa 50 Minuten und ersetzt eine 12-Stündige Busfahrt. Direktflüge nach Lijiang und Jinghong befinden sich in Planung.[3]

Name[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Neben dem Namen "Tengchong-Tuofeng" hat der Flughafen genauso wie seine Anbindungsstraße in Erinnerung an den Hump auch dessen Namen als Beinamen erhalten. The Hump, auch als Tuofeng Air Route (駝峰航線 / 驼峰航线, Tuófēng Hángxiàn) bekannt, war eine Luftbrücke von Indien nach Tengchong, die China durch Versorgung mit kriegswichtigen Gütern maßgeblich vor der vollständigen Machtübernahme durch Japan bewahrte.[10][11]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. airliners.net über den Flughafen mit IATA/ICAO-Code
  2. IATA-Code
  3. a b gokunming.com über den Flughafen
  4. a b c China.org über das Bauprojekt
  5. highbeam.com zur Bekanntgabegabe des Bauprojekts
  6. highbeam.com zum Bauvorhaben 2006
  7. a b highbeam.com zur Verschiebung der Eröffnung und den Spezifikationen
  8. Information über das Ausbauprogramm bei highbeam.com highbeam.com zum Ausbauprogramm
  9. a b passengerterminaltoday.com mit Nachricht über den Flughafen
  10. u-s-history.com über die Hump
  11. colorful-china.com über den Flughafen