Río Flumen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Flumen)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Río Flumen

BW

Daten
Lage Provinz Huesca, Spanien
Flusssystem Ebro
Abfluss über Alcanadre (Fluss) → Cinca → Segre → Ebro → Mittelmeer
Quelle Sierra de Bonés
Quellhöhe 1400 msnm
Mündung bei Albalatillo in den AlcanadreKoordinaten: 41° 43′ 0″ N, 0° 8′ 58″ W
41° 43′ 0″ N, 0° 8′ 58″ W
Mündungshöhe ca. 250 msnm
Höhenunterschied ca. 1150 m
Rechte Nebenflüsse Río Isuela
Durchflossene Stauseen Embalse de Santa María de Belsué;
Pantano de Montearagón (seit 2010)
Mittelstädte Huesca
Kleinstädte Grañén
Das Einzugsgebiet des Río Cinca

Der Río Flumen ist ein Fluss in der spanischen Provinz Huesca. Er entspringt in 1400 m Meereshöhe in der Sierra de Bonés der aragonesischen Pyrenäen, durchfließt den Stausee Embalse de Santa María de Belsué, fließt westlich parallel zum Guatizalema nach Süden und östlich knapp an Huesca vorbei, wobei der im Jahr 2010 aufgestaute Pantano de Montearagón durchflossen wird[1], wobei er sich in der Hoya de Huesca in ein umfangreiches Bewässerungssystem aufteilt. Er nimmt bei Buñales den die Stadt Huesca durchfließenden, rund 40 km langen Río Isuela auf, passiert Grañén und mündet bei Albalatillo wenige Kilometer südlich von Sariñena in den Río Alcanadre.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. http://ibercide.ibercaja.es/documenta/info_noticia/el-llenado-del-embalse-de-montearagon-en-el-rio-flumen-empezara-el-lunes.aspx

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Flumen in der Gran Enciclopedia Aragonesa (spanisch)