Provinz Huesca

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Huesca
Wappen der Provinz Huesca
Wappen
Flagge der Provinz Huesca
Flagge
Bezeichnungen
Spanischer Name: Huesca
Aragonesischer Name: Uesca
Basisdaten
Staat: Spanien Spanien
Autonome Gemeinschaft: Aragonien Aragonien
Hauptstadt: Huesca
Amtssprachen: Spanisch, Aragonesisch
Fläche: 15.623,15 km²
Einwohner: 220.461 (1. Jan. 2019)[1]
Bevölkerungsdichte: 14 Einw./km²
Comarcas: 10
Gemeinden: 202
ISO 3166-2: ES-HU
Website: dphuesca.es
Lage der Provinz Huesca
Provinz Santa Cruz de TenerifeProvinz Las PalmasPortugalAndorraFrankreichVereinigtes KönigreichMarokkoAlgerienCeutaMelillaProvinz CádizProvinz HuelvaProvinz SevillaProvinz MálagaProvinz GranadaProvinz AlmeríaMurcia (Region)Provinz AlicanteBalearische InselnProvinz CórdobaProvinz JaénProvinz AlbaceteProvinz ValenciaProvinz CastellónProvinz TarragonaProvinz BarcelonaProvinz GironaProvinz LleidaProvinz BadajozProvinz Ciudad RealProvinz HuescaProvinz CáceresProvinz ToledoProvinz CuencaProvinz TeruelProvinz SaragossaNavarraProvinz GuadalajaraAutonome Gemeinschaft MadridProvinz ÁvilaProvinz SalamancaProvinz SoriaProvinz SegoviaProvinz ValladolidProvinz ZamoraGipuzkoaBizkaiaÁlavaProvinz BurgosLa Rioja (spanische Region)KantabrienProvinz PalenciaProvinz LeónAsturienProvinz LugoProvinz A CoruñaProvinz OurenseProvinz PontevedraKarte
Über dieses Bild

Huesca [ˈweska] (aragonesisch Uesca, katalanisch Osca) ist eine Provinz in der Autonomen Gemeinschaft Aragón im Nordosten von Spanien. Die Provinz grenzt im Norden an Frankreich, im Osten an die katalanische Provinz Lleida, im Süden an die aragonesische Provinz Saragossa, und im Westen an die Autonome Gemeinschaft Navarra. Sie umfasst eine Fläche von 15.623,15 km² und hat 220.461 (2019) Einwohner. Die Bevölkerungsdichte beträgt 14 Einwohner pro Quadratkilometer. Große Teile der Provinz liegen in den Pyrenäen und den Vorpyrenäen, darunter der Nationalpark Ordesa y Monte Perdido.

Die Hauptstadt der Provinz ist Huesca.

Bevölkerungsentwicklung der Provinz[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Verwaltungsgliederung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Comarcas[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Comarcas in der Provinz Huesca
Comarcas Gemeinden Einwohner
1. Januar 2019
Fläche
km²
Dichte
Einw./km²
Hauptort
Alto Gállego 8 13.462 1.359,81 10 Sabiñánigo
Bajo Cinca 10/11 22.265 1.112,46 20 Fraga
Cinca Medio 9 23.829 573,04 42 Monzón
Hoya de Huesca 38/40 67.798 2.441,29 28 Huesca
Jacetania 16/20 17.312 1.636,85 11 Jaca
La Litera 14 18.293 733,86 25 Binéfar
Monegros 25/31 14.398 1.936,53 7 Sariñena
Ribagorza 34 12.015 2.460,37 5 Graus
Sobrarbe 19 7.441 2.202,20 3 Aínsa-Sobrarbe
Somontano de Barbastro 29 23.648 1.166,74 20 Barbastro
Provinz Huesca 202 220.461 15.623,15 14 Huesca

Gemeinden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In der Provinz Huesca gibt es 202 Gemeinden (municipios).

Größte Gemeinden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Stand: 1. Januar 2019

Gemeinde Einwohner
Huesca 53.132
Monzón 17.236
Barbastro 16.979
Fraga 15.033
Jaca 12.988
Binéfar 9.561
Sabiñánigo 9.238
Sariñena 4.160
Tamarite de Litera 3.476
Graus 3.395

Historisch und touristisch bedeutsame Orte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Provinz Huesca – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Cifras oficiales de población resultantes de la revisión del Padrón municipal a 1 de enero. Bevölkerungsstatistiken des Instituto Nacional de Estadística (Bevölkerungsfortschreibung).