Forse Castle

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Forse Castle
Die Überreste von Forse Castle

Die Überreste von Forse Castle

Entstehungszeit: um 1200
Burgentyp: Spornburg
Erhaltungszustand: Ruine
Ständische Stellung: Schottischer Adel
Bauweise: Bruchstein
Ort: Forss
Geographische Lage 58° 17′ 9,6″ N, 3° 19′ 30″ WKoordinaten: 58° 17′ 9,6″ N, 3° 19′ 30″ W
Höhe: 50 m ASL
Forse Castle (Schottland)
Forse Castle

Forse Castle ist eine Burgruine in der Siedlung Forss in der schottischen Grafschaft Caithness (heute Teil der Verwaltungseinheit Highland).[1] Die Burg wurde um 1200 errichtet.

Die Burgruine steht auf einer Halbinsel etwa 50 Meter über dem Meeresspiegel. Allseitig ist sie von steilen Felsen umgeben und vom Festland durch einen natürlichen Graben an der engsten Stelle der Halbinsel getrennt.[1]

Forse Castle war die Festung der Familie Sutherland of Forse, einer Nebenlinie des Clan Sutherland. Sie lebte bis etwa 1600 in der Burg.[1]

Heute gilt Forse Castle als Scheduled Monument.[2]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b c Robert Wilson Richmond: Forse Castle. Caithness.org. Abgerufen am 25. Juli 2017.
  2. Scheduled Monument: Forse Castle. Historic Scotland. Abgerufen am 25. Juli 2017.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Forse Castle – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien