Foynes

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Foynes
Faing
Foynes
Foynes (Irland)
Red pog.svg
Koordinaten 52° 37′ N, 9° 6′ WKoordinaten: 52° 37′ N, 9° 6′ W
Basisdaten
Staat Irland

Provinz

Munster
Grafschaft Limerick
Höhe 3 m
Einwohner 520 (2016[1])
Der Hafen in Foynes (Mai 2005)
Der Hafen in Foynes (Mai 2005)

Foynes (irisch: Faing) ist eine kleine Hafenstadt im County Limerick im Westen der Republik Irland mit 520 Einwohnern (Stand 2016).[1]

Foynes liegt am Rande einer hügeligen Landschaft am südlichen Ufer der Mündung des Flusses Shannon. Der Ort befindet sich im Norden der Grafschaft Limerick auf der Nationalstraße N69 von Limerick City über Listowel nach Tralee im County Kerry, etwa 40 km westlich von Limerick City.[2]

In der Anfangszeit der Luftfahrt war der Ort der westlichste Startplatz an der europäischen Atlantikküste für Flugboote. Dies änderte sich, als 1942 der nahegelegene Flughafen Shannon Airport auf einem Moorgebiet auf der nördlichen Seite des Flusses eröffnet wurde. Der Startplatz für Flugboote schloss im Jahre 1946. Am Ort gibt es das Foynes Flying Boat Museum, ein Museum über Flugboote.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Foynes – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Foynes auf citypopulation.de, abgerufen am 22. Juli 2018
  2. Karte von Irland (stark vergrößerbar) (Memento des Originals vom 21. Februar 2015 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/cdn50.fansshare.com