Franz Persoglia

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gesellschaft beim Tee
Sonntagsausflug

Franz von Persoglia (* 1852 in Laibach; † 1912 in Wien) war ein österreichischer Historien- und Genremaler.

Leben[Bearbeiten]

Franz von Persoglia studierte an der Wiener Akademie (unter Eduard von Engerth) und war ein Genremaler der Romantik, die besonders in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts einen neuen Auftrieb sehr realistischer Darstellungen bekam.

Neben diesen realistischen Darstellungen hat Persoglia auch eine Vielzahl Gemälden im Stil des Neorokoko und dessen „feiner Gesellschaft“ geschaffen.

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Franz von Persoglia – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien