Frequenzweiche

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Frequenzweichen werden zur frequenzselektiven Aufsplittung von Signalen eingesetzt. Eine Frequenzweiche teilt ein verschiedene Frequenzen enthaltendes Signal auf zwei oder mehr Ausgänge auf, an denen jeweils unterschiedliche Teile des gesamten ursprünglichen Frequenzspektrums austreten. Die Frequenzweiche stellt im Aufbau im Wesentlichen eine Kombination mehrerer Bandpassfilter dar. Diese können sowohl analog als auch digital realisiert werden.

Anwendungsbeispiele[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]