Friedemann Steiger

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Friedemann Steiger (Foto vom September 2017)
Friedemann Steiger (Foto von 2005)

Franz Max Friedemann Steiger (* 8. April 1938 in Erfurt) ist ein deutscher evangelischer Pfarrer und Schriftsteller.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Friedemann Steiger wuchs in Gebesee in Thüringen als ältestes von vier Kindern des evangelischen Pfarrers von Gebesee, Herbert Steiger, und dessen Ehefrau Annemarie Steiger (geb. Neubauer) auf. Er studierte Evangelische Theologie in West-Berlin und Halle (Saale). Anschließend trat er ein Vikariat in Mansfeld an und absolvierte das Predigerseminar in Wittenberg.

Friedemann Steiger war von 1964 bis 2000 als Pfarrer in Krippehna in Nordsachsen tätig, wo er im Nachbarort Göritz lebt. Am 5. Februar 2005 verlieh ihm die Gemeinde Schönwölkau die Ehrenbürgerschaft.

Neben bzw. nach seiner Tätigkeit als Pfarrer veröffentlicht Friedemann Steiger regelmäßig Prosa und Lyrik. Er ist Mitglied im Freien Deutschen Autorenverband – Landesverband Sachsen e.V.

Friedemann Steiger ist verheiratet mit der Indologin Ilse Steiger, geb. Günzel. Das Ehepaar lebt in Göritz und hat einen Sohn und zwei Enkelsöhne.

Friedemann Steiger ist ein Bruder von Anna-Maria Meussling sowie von Martin Steiger und Georg Steiger - die vier Geschwister sind publizistisch tätig.

Veröffentlichungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Ausführliches Interview von Edith Dorothea Klisa mit Friedemann Steiger: „Der Philosoph wäre heute ein Exot mit seinen Auffassungen von Pflicht“ - Ein Gellert-Steiger-Mix für die Jugend und alle nachdenklichen Leute. Leipziger Volkszeitung, Ausgabe Delitzsch-Eilenburg, 12. April 2014, Seite 30

Werke[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Schechina – Gedanken, Berichte, Erzählungen unter der Wirklichkeit Gottes. Leipzig 2017, ISBN 978-3-96008-699-4
  • Mein lieber Eduard. Die Briefe des Christian Friedrich Steiger an seinen Sohn (1859 bis 1868). Engelsdorfer Verlag, Leipzig 2016, ISBN 978-3-96008-489-1
  • Memoiren der Theologin Ruth Paskert. Ein Blick zurück in die Liebe (Hrsg.). Engelsdorfer Verlag, Leipzig 2016, ISBN 978-3-96008-294-1
  • Ein bisschen Luther. Ein kleiner Versuch, seine Lehre zusammenzufassen und mit meinem Leben zu verbinden. Engelsdorfer Verlag, Leipzig 2016, ISBN 978-3-96008-463-1
  • Hora Natalis. Bereitung zum Sterben. Martin Luthers Schrift. Engelsdorfer Verlag, Leipzig 2016, ISBN 978-3-96008-237-8
  • Daten und Notizen aus meinem Pfarrerleben. Fünfzig Jahre im Schnelldurchgang. Teil 1 (1964–1996) und Teil 2 (1997–2014). Engelsdorfer Verlag, Leipzig 2015, ohne ISBN
  • Mit Martin Luthers „Vierzehn Tröstungen für Mühselige und Beladene“ unterwegs – Was mich tröstet. Engelsdorfer Verlag, Leipzig 2015, ISBN 978-3-95744-764-7
  • Selbstzeugnisse aus dem Leben Martin Luthers – Für unsere Jugend zum Lutherjubiläum 2017 zusammengestellt. Engelsdorfer Verlag, Leipzig 2015, ISBN 978-3-96008-059-6
  • Neue Verdichtungen (2013–2014). Mit Holzschnitten von Hans-Georg Anniès. Engelsdorfer Verlag, Leipzig 2014, ISBN 978-3-95744-315-1
  • Wir sind ruhelos. Gewöhnliche Notizen, aktuelle Tatsachen und schon wieder vergessene Ereignisse aus dem Jahr 2013. Engelsdorfer Verlag, Leipzig 2013, ISBN 978-3-95488-516-9
  • Er lebte, wie er im Sterben gelebt zu haben wünschte! Christian Fürchtegott Gellert. Engelsdorfer Verlag, Leipzig 2013. Zehnbändige Reihe, erstellt und herausgegeben zum 300. Geburtstag von Gellert[1]:
    • Band 1: Zeittafel, Drehbuch, Erzählungen, Fabeln, Abhandlungen über Briefe; für die Jugend. ISBN 978-3-95488-224-3
    • Band 2: Das Leben des Christian Fürchtegott Gellert in Zitaten und Selbstzeugnissen. ISBN 978-3-95488-180-2
    • Band 3: Betrachtungen zu einigen Liedern und Oden von Christian Fürchtegott Gellert. ISBN 978-3-95488-248-9
    • Band 4: Ein Briefwechsel über die Freundschaft zwischen einer jungen Frau und einem älteren Mann - Christiane Caroline Lucius und Christian Fürchtegott Gellert. ISBN 978-3-95488-402-5
    • Band 5: Christian Fürchtegott Gellerts Sprache und Theologie an Hand des Lehrgedichtes „Der Christ“ und anderer Texte. ISBN 978-3-95488-452-0
    • Band 6: Sprüche, Aphorismen, Lehrsätze und Zuchtsprüche von Christian Fürchtegott Gellert. ISBN 978-3-95488-525-1
    • Band 7: Vermischte Texte über Ehe, Hochzeiten und Liebe. ISBN 978-3-95488-249-6
      • Band 8: Die Strohkranzrede – Besondere literarische Kleinode. ISBN 978-3-95488-528-2
      • Band 9: Warum Friedemann Steiger diese Reihe über Christian Fürchtegott Gellert für die junge Generation herausgab. ISBN 978-3-95488-683-8
      • Band 10: Geistliche Oden und Lieder von C. F. Gellert – Replikat der Ausgabe von 1812 (Weidmannsche Buchhandlung Leipzig). ISBN 978-3-95488-690-6
  • Polnisch lernen – Geschichte(n) und Erzählungen in Deutsch und Polnisch. Nauka j?zyka polskiego – historie i opowiadania po niemiecku po polsku. Leipzig 2012, ISBN 978-3-86268-646-9
  • Alles ist Gnade. Ein Buch zur Konfirmation von Tino Steiger, Pfingsten 2012. Leipzig, ISBN 978-3-86268-710-7
  • Hier bin ich, Herr. Tägliche Notizen, einfache Texte, lebendige Kurzgeschichten, schlichte Gedichte, erdene Zeitzeichen, politische Reaktionen aus dem Jahre 2011 (1–3). Leipzig 2011–2012, ISBN 978-3-86268-468-7, ISBN 978-3-86268-608-7, ISBN 978-3-86268-709-1
  • Jahresmosaik - Texte vom Herbst 2011 bis zum Spätsommer 2012. Leipzig 2012, ISBN 978-3-95488-048-5
  • Zeichen für unterwegs. Erfahrungen mit der Bibel. Leipzig 2011, ISBN 978-3-86268-269-0
  • Zeitungsnotizen aus der Leipziger Volkszeitung (LVZ) 1989-1990. Wie sich mit den Journalisten die Leipziger Volkszeitung wandelte oder: Der schwere Weg zur Deutschen Einheit. Eine Arbeitshilfe für die junge Generation. Leipzig 2011; ISBN 978-3-86268-436-6
  • Zeichen für unterwegs. Erfahrungen mit der Bibel. Leipzig 2011; ISBN 978-3-86268-269-0
  • Die Spruchsammlung des Grafikers und Bildhauers Hans Georg Anniès. Leipzig 2011, ISBN 978-3-86268-216-4
  • meine zeit steht in deinen händen 1–6. Sieben Lyrikbändchen innerhalb eines Jahres, (Tägliche) Gedichte von 2010. Leipzig 2010, ISBN 978-3-86901-823-2, ISBN 978-3-86901-950-5, ISBN 978-3-86901-951-2, ISBN 978-3-86901-952-9, ISBN 978-3-86268-067-2, ISBN 978-3-86268-069-6 und ISBN 978-3-86268-242-3
  • Weg, Wahrheit, Leben. Mehr als ein geistliches Tagebuch zwanzig Jahre nach dem Mauerfall. Leipzig 2010; ISBN 978-3-86901-821-8
  • Hier liegt … Neue Grabsprüche für Lebende und für Tote. Zum Mit-, Nach- und Mut machen, Weinen und Lachen. Leipzig 2010, ISBN 978-3-86268-147-1
  • Bann die Sekunde. Gedichte von Friedemann, Martin und Georg Steiger. Leipzig, 2009; ISBN 978-3-86901-685-6
  • Der kleinste Halm ist Seiner Weisheit Spiegel. Vermischte Schriften, Bände 1 und 2. Leipzig 2009, ISBN 978-3-86901-214-8 und ISBN 978-3-86901-515-6
  • Kinder Kinder. So ihr nicht werdet wie die Kinder. Leipzig 2008, ISBN 978-3-86703-911-6
  • Psalm 23. Ein Gebets- und Arbeitsbuch. Leipzig 2008, ISBN 978-3-86703-785-3
  • Fröhlich unterwegs. Beiträge zur Geschichte der Familie Steiger nach Forschungen und Aufzeichnungen von Herbert Steiger. Leipzig 2008, ohne ISBN
  • Der gewöhnliche Krieg. Briefe aus Gebesee im Zweiten Weltkrieg. Leipzig 2007, ISBN 978-3-86703-401-2
  • Siehe, dein König kommt zu dir, ein Gerechter und Helfer. Die Advents- und Weihnachtsbotschaft mit einer Krippe von Marianne Seidel. Leipzig 2007, ISBN 978-3-86703-400-5
  • Gehe fröhlich deinen Weg. Zur Konfirmation von Toni Steiger Pfingsten 2007. Leipzig 2007, ISBN 978-3-86703-328-2
  • Sagenhafte Geschichte zwischen Elbe und Mulde. Weimar 2006, ISBN 978-3-86160-180-7
  • Christian Fürchtegott Gellert. Reflexionen zu den Geistlichen Oden und Lieder von 1757 sowie der Entwurf eines Drehbuchs zu seinem Leben. Leicht übertragen, ergänzt, kommentiert, angefragt, durchgeknetet, erlitten, erklärt, gesungen und gebetet. Leipzig 2006, ISBN 978-3-86703-062-5
  • Die Chronik Groß-Wölkau, Klein-Wölkau, Boyda, Krensitz und Niederossig von Carl Wilhelm Thon. Herausgegeben von Friedemann Steiger, Inge Albrecht und Peter Rott. 2 Bände. Leipzig 2006. ISBN 978-3-939404-56-9 und ISBN 978-3-939404-57-6
  • Die vier eisernen Inventarienkühe. Die evangelischen Pfarrer des Kirchspiels Wölkau seit der Reformationszeit – eine nicht nur kulturhistorische Betrachtung. Leipzig 2005, ISBN 3-939144-45-2
  • Blicke vom Kreuzberg. Ein- und Aussichten aus vier Jahrzehnten zwischen Schönwölkau und Krippehna. Leipzig 2005. ISBN 3-938873-56-6
  • Das Wort Mensch geworden. Eine Meditation über Johannes-Evangelium 1,14. München 2004. ISBN 3-8316-1187-4
  • Geistliche Oden und Lieder von Christian Fürchtegott Gellert. Herausgegeben von Friedemann Steiger. Bad Düben 2004. Ohne ISBN
  • Alte und junge Traditionen im Landkreis Delitzsch. Taucha 2004. ISBN 3-89772-082-5
  • Das Sabbatjahr. Bad Düben 2003. Ohne ISBN
  • Briefe aus Hermannswerder oder Die Erziehung des Menschengeschlechtes. Krippehna/Göritz 2002. Ohne ISBN
  • Angelus interpres. Texte zu den Engelbildern von Paul Klee. Bad Düben 2003. Ohne ISBN
  • Ein extrem staatsfeindliches Element. Das Jahr 1987 im Leben eines evangelischen Pfarrers in der Deutschen Demokratischen Republik. Bad Düben 2003. ISBN 3-00-011032-1
  • Geschichten aus Gebesee im Thüringer Land. Bad Düben 2002. Ohne ISBN
  • Wahre Geschichten um Hans Kohlhase. Taucha 2001. ISBN 3-89772-034-5
  • Pumphuts Tröstungen. Ein Lesebuch. Bad Düben 1995. ISBN 3-931475-00-X
  • Das Reitergrab in der Dübener Heide. Sagen und alte Geschichten aus der Landschaft zwischen mittlerer Elbe und unterer Mulde. Jena 1991. ISBN 3-86160-014-5
  • Landschaft einer Seele. Betrachtungen zu und mit Ernst Barlach. Leipzig 1990. ISBN 3-7462-1228-6
  • Du bist bei mir. Variationen über Psalm 23. Berlin/Altenburg 1988. ISBN 3-7461-0060-7

sowie Beiträge in

  • "… aber der Wagen der rollt". Eine Anthologie für Hans Dietrich Lindstedt. Leipzig 2009, ISBN 978-3-86901-215-5
  • Hans-Martin Brandt (Hg.): Begegnungen mit biblischen Gestalten. Göttingen 2008. ISBN 978-3-525-63210-9
  • Pro arte Saxoniae. Werner Ballarin zum Siebzigsten. Anthologie, Leipzig 2006, ohne ISBN
  • Vor dem Tor. Ein anthologisches Lesebuch. Simmern 2005, ISBN 3-934524-61-3
  • Zauberzeit. Eine Anthologie des FDA, Simmern 2001; ISBN 3-934524-12-5

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. http://www.freundeskreisgellertleipzig.de/?q=node/29