Fryderyk

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Der Fryderyk

Der Fryderyk ist der wichtigste polnische Musikpreis. Er wird jährlich von der Phonographischen Akademie vergeben und spiegelt wesentliche Teile des polnischen Kulturlebens im vorangegangenen Jahr wider. Zum ersten Mal wurde der Preis 1995 (für das Jahr 1994) vergeben. Die Verleihung erfolgt in einer Vielzahl von Kategorien, darunter den innerpolnischen „Song des Jahres“, „Album des Jahres“, „Sänger des Jahres“, „Sängerin des Jahres“, „Band des Jahres“ und „Debüt des Jahres“. Die Abstimmung erfolgt in zwei Runden. Nach einer ersten Abstimmungsrunde innerhalb der Musikakademie werden gewöhnlich fünf Vorschläge in jeder Kategorie nominiert. In der zweiten Runde stimmt jedes der etwa 700 Mitglieder für jeweils einen Vorschlag. Die Preise werden zwischen dem März und Mai eines jeden Jahres verliehen.

Dieser Preis ist nach Frédéric Chopin benannt, dessen polnisch geschriebener Vorname Fryderyk ist.

Ausgezeichnete[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Album des Jahres[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sänger des Jahres[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Stanislaw Sojka

Sängerin des Jahres[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kayah

Band des Jahres[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Debüt des Jahres[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kasia Kowalska

Lebenswerk[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]