Bodenbelag

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Fußbodenbelag)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Bodenbelag ist der Nutzbelag des Fußbodens eines Gebäudes.

Einteilung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bodenbelag Laminat
Teppichboden
Fugenloser Sichtestrich auf Zementbasis
Parkettfußboden (1768)
Rosenpitz, ein historisches Verlegemuster aus Naturwerkstein

Bodenbeläge lassen sich einteilen in Textile Beläge (Teppichboden, Spannteppich) und nicht textile Beläge. Klassische hingelegte Teppiche gelten nicht als Bodenbelag, da sie nicht baufest sind, sondern als normales Mobiliar.

Textile Beläge nach dem Material:

Nicht-textile Beläge:

Auch ist eine Einteilung nach der Beanspruchungsklasse möglich.

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]