Fulminacci

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Fulminacci (* 12. September 1997 in Rom als Filippo Uttinacci) ist ein italienischer Cantautore.

Werdegang[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Uttinacci versuchte sich zuerst als Schauspieler in einigen Kurzfilmen. Ab 2019 veröffentlichte er als Fulminacci erste Lieder beim Label Maciste Dischi und noch im selben Jahr erschien sein Debütalbum La vita veramente. Im Anschluss ging der Musiker erstmals auf Italientornee. Für sein Album wurde er 2019 sowohl mit der Targa Tenco für das beste Debüt als auch beim MEI (Treffen der unabhängigen Labels Italiens) als bester Newcomer ausgezeichnet.[1]

Diskografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Alben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Titel Höchstplatzierung, Gesamtwochen, AuszeichnungChartsChartplatzierungen[2]
(Jahr, Titel, Plat­zie­rungen, Wo­chen, Aus­zeich­nungen, Anmer­kungen)
Anmerkungen
 IT
2019 La vita veramente IT77
(2 Wo.)IT
Maciste Dischi
Charteinstieg in IT erst 2021
2021 Tante care cose IT5
(8 Wo.)IT
Maciste Dischi

Singles[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Titel
Album
Höchstplatzierung, Gesamtwochen, AuszeichnungChartsChartplatzierungen[2][3]
(Jahr, Titel, Album, Plat­zie­rungen, Wo­chen, Aus­zeich­nungen, Anmer­kungen)
Anmerkungen
 IT
2021 Santa Marinella
Tante care cose
IT19
Gold
Gold

(4 Wo.)IT

Weitere Singles

  • 2019: Tommaso (IT: GoldGold)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Belege[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Chiara Lauretani: Fulminacci: come chitarra e voce possono funzionare ancora. In: Rockit.it. Abgerufen am 16. Dezember 2020 (italienisch).
  2. a b Chartquellen: IT
  3. Auszeichnungen für Musikverkäufe: IT