Güler Duman

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Güler Duman (* 30. Juni 1967 in Istanbul) ist eine türkische Sängerin der anatolischen Volksmusik.

Duman, die erfolgreiche Konzerte im In- und Ausland gibt, lebt in Hannover und leitet dort eine eigene Schule für türkische Folkloremusik.

In ihrer Karriere nahm Güler Duman zwölf Alben auf, unter anderem mit Zafer Gündoğdu und Musa Eroğlu. Seit 2005 arbeitet sie mit der Sängerin Özlem Özdil zusammen. Sie brachten bereits ein Album mit dem Titel Yollarına Kar Mı Yağdı (Nazlı Nazlı) heraus.

Duman lebt in Deutschland.

Alben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 1980: Dost Garip
  • 1982: O Leyli Leyli
  • 1984: Seher Yeli
  • 1985: Mevlayi Seversen
  • 1986: Nazli Yare Küskünüm
  • 1986: Dört Dilden Dört Telden I
  • 1987: Misafir Geldim
  • 1988: Kulluk Benim Olsun Sultanlik Senin
  • 1990: Sazimizla Sözümüzle 1 (Güler Duman&Zafer Gündogdu)
  • 1990: Buldular Beni
  • 1991: Gül Yüzlü Sevdigim
  • 1992: Duygu Pinari
  • 1993: Hasret Türküsü
  • 1995: Bu Devran
  • 1997: Öl deseydin Ölmez miydim
  • 2000: Yolcuyum bu Daglarda
  • 2003: Sazimizla Sözümüzle 2 (Güler Duman&Musa Eroglu)
  • 2004: Pir Sultan Dostlari
  • 2007: Sazimizla Sözümüzle 3 (Güler Duman&Özlem Özdil)
  • 2009: Türküler Dile Geldi

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]