Günter Holland

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Günter Holland (* 13. November 1923; † 13. August 2006[1]) war ein deutscher Journalist und Verleger. Er war lange Jahre Herausgeber der Augsburger Allgemeinen (AZ).

Holland begann seine journalistische Laufbahn in der politischen Redaktion der Westdeutschen Allgemeinen Zeitung in Essen. Später berichtete er als Auslandskorrespondent für verschiedene Zeitungen aus Paris und wurde 1962 Redaktionsmitglied der AZ.

Er war mit Ellinor Frenzel verheiratet. Nach dem Tod des Gründungsherausgebers der AZ, seines Schwiegervaters Curt Frenzel, wurde er 1970 zunächst Chefredakteur der Zeitung, schließlich Geschäftsführer und zuletzt Herausgeber, gemeinsam mit seiner Ehefrau Ellinor.

Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Trauer um Günter Holland. Bundesverband Deutscher Zeitungsverleger, 16. August 2006. Abgerufen am 3. November 2011.