GNU Linear Programming Kit

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
GNU Linear Programming Kit
Maintainer Andrew Makhorin
Entwickler The GNU Project
Aktuelle Version 4.63
(25. Juli 2017[1])
Betriebssystem UNIX, Linux, Windows, macOS
Programmiersprache C
Lizenz GPL
http://www.gnu.org/software/glpk/
Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst.

Das GNU Linear Programming Kit (GLPK) ist eine im GNU-Projekt entwickelte und in C geschriebene dynamische Programmbibliothek zur Lösung von Problemen der linearen Optimierung und der ganzzahligen linearen Optimierung. GLPK enthält Implementierungen des revidierten Simplex-Verfahrens, des Innere-Punkte-Verfahrens und des Branch-and-Bound-Verfahrens. Außerdem bietet es Funktionen, um ein in GNU MathProg beschriebenes Problem der linearen oder ganzzahligen linearen Optimierung zu lösen, und das eigenständige Programm glpsol zur Lösung linearer und ganzzahlig linearer Probleme.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. glpk 4.63 release information

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]