Gautier (Mississippi)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Gautier
Gautier (USA)
Gautier
Gautier
Koordinaten 30° 23′ 21″ N, 88° 36′ 37″ WKoordinaten: 30° 23′ 21″ N, 88° 36′ 37″ W
Basisdaten
Staat Vereinigte Staaten

Bundesstaat

Mississippi
Höhe 2 m
Fläche 33,5 km²
Einwohner 18.572 (2010)
Dichte 554,4 Ew./km²
Website gautier-ms.gov
Politik
Bürgermeister Phil Torjusen

Gautier ist eine Stadt im Jackson County im US-Bundesstaat Mississippi und befindet sich an der Mündung des Pascagoula River in den Golf von Mexiko, etwa 250 Kilometer südöstlich der Hauptstadt Jackson. Der Ort ist Teil der Metropolregion Pascagoula.

Die Stadt wurde nach Fernando Upton Gautier benannt, der 1867 auf der Westseite des Pascagoula River das Sägewerk „Fernando Gautier & Söhne“ errichtete und damit für Wachstum in dieser Region sorgte.[1]

Nächster Flughafen ist der Trent Lott International Airport einige Meilen nordöstlich der Stadt, nahe Escatawpa.

Demografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bei der Volkszählung 2010 hatte die Stadt 18.572 Einwohner. Bis zum Jahr 2014 blieb die Zahl mit dann etwa 18.596 Einwohnern in etwa konstant, davon waren rund 58 % Weiße und etwa 32 % Schwarze, Hispanics (5,3 %) und Asiaten (1,5 %) bildeten die größten Minderheiten. Insgesamt ist in Southaven im Zeitraum von 2000 bis 2014 ein Bevölkerungswachstum von 59,2 % zu verzeichnen.[2]

Persönlichkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bilder[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Gautier – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Our History & Folklore, auf gautier-ms.gov. Abgerufen am 23. April 2018.
  2. Gautier, Mississippi, auf city-data.com (englisch). Abgerufen am 23. April 2018.
  3. Fernando Upton Gautier, auf findagrave.com. Abgerufen am 23. April 2018.