Gefleckte Wolfsmilch

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gefleckte Wolfsmilch
Gefleckte Wolfsmilch (Euphorbia maculata)

Gefleckte Wolfsmilch (Euphorbia maculata)

Systematik
Rosiden
Eurosiden I
Ordnung: Malpighienartige (Malpighiales)
Familie: Wolfsmilchgewächse (Euphorbiaceae)
Gattung: Wolfsmilch (Euphorbia)
Art: Gefleckte Wolfsmilch
Wissenschaftlicher Name
Euphorbia maculata
L.

Die Gefleckte Wolfsmilch (Euphorbia maculata L., Syn.: Chamaesyce maculata (L.) Small), auch Gefleckte Zwergswolfsmilch genannt, ist eine Pflanzenart aus der Gattung Wolfsmilch (Euphorbia) in der Familie der Wolfsmilchgewächse (Euphorbiaceae).

Beschreibung[Bearbeiten]

Die Gefleckte Wolfsmilch ist eine einjährige Pflanze, die eine Wuchshöhe von 2 bis 5 cm erreicht. Sie wächst niederliegend und ist behaart. Die Laubblätter weisen auf der Oberseite oftmals einen dunklen Fleck auf. Alle Nebenblätter sind voneinander getrennt.

Die Blüten sind grün. Die Drüsen des Hüllbechers sind oval und weiß oder rötlich gefärbt. Die Kapselfrüchte sind gleichmäßig anliegend behaart. Die Samen sind runzelig.

Die Chromosomenzahl beträgt 2n = 28.[1]

Vorkommen[Bearbeiten]

Die Heimat der Gefleckten Wolfsmilch ist Amerika, sie kommt jedoch auch als eingeschleppte Pflanze in Süd- und Mitteleuropa vor und ist hier vielerorts eingebürgert. Sie wächst in Trittgesellschaften auf Wegen und in Pflasterfugen, z. B. auf Friedhöfen, Industriebrachen und Bürgersteigen. Hier wächst sie in Mitteleuropa gern im Polygonetum calcati.[1] Sie bevorzugt trockenwarmen, nährstoffreichen Sandboden.

Literatur[Bearbeiten]

  •  Siegmund Seybold: Flora von Deutschland und angrenzender Länder. Ein Buch zum Bestimmen der wild wachsenden und häufig kultivierten Gefäßpflanzen. Begründet von Otto Schmeil, Jost Fitschen. 93. vollständig überarbeitete und erweiterte Auflage. Quelle & Meyer, Wiebelsheim 2006, ISBN 3-494-01413-2.
  •  Hans-Joachim Zündorf, Karl-Friedrich Günther, Heiko Korsch, Werner Westhus (Hrsg.): Flora von Thüringen. Die wildwachsenden Farn- und Blütenpflanzen Thüringens. Weissdorn, Jena 2006, ISBN 3-936055-09-2.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b Erich Oberdorfer: Pflanzensoziologische Exkursionsflora für Deutschland und angrenzende Gebiete. 8. Auflage. Verlag Eugen Ulmer, Stuttgart 2001, ISBN 3-8001-3131-5. Seite 636.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Gefleckte Wolfsmilch (Euphorbia maculata) – Album mit Bildern, Videos und Audiodateien