Geographe Bay

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Geographe Bay
Gewässer Indischer Ozean
Landmasse Australien
Geographische Lage 33° 35′ 0″ S, 115° 15′ 0″ OKoordinaten: 33° 35′ 0″ S, 115° 15′ 0″ O
Geographe Bay (Westaustralien)
Geographe Bay
Geographe Bay bei Sonnenuntergang in Richtung Cape Naturaliste

Geographe Bay bei Sonnenuntergang in Richtung Cape Naturaliste

Die Geographe Bay ist eine Bucht am Indischen Ozean im Südwesten Australiens, rund 220 Kilometer von Perth entfernt.

Sie beginnt in der Nähe der Stadt Bunbury und zieht sich über die Ortschaften Busselton und Dunsborough bis hin zur nördlichen Spitze des Leeuwin-Naturaliste-Nationalparks am Cape Naturaliste. Bezeichnend für diesen Küstenabschnitt Westaustraliens ist das sehr flache Wasser, welches den seeseitigen Zugang besonders für größere Schiffe zu den anliegenden Küstenstädten erschwert.

Die Geographe Bay wurde im Mai 1801 nach dem Schiff Géographe des französischen Forschers Nicolas Baudin benannt.