Georg Grammer

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Georg Grammer (* 15. Mai 1931 in Amberg; † 15. Mai 2005 in Amberg) war ein deutscher Unternehmer.

Lebenslauf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1954 übernahm Georg Grammer die 1880 von seinem Großvater Willibald Grammer gegründete Sattlerei. Im gleichen Jahr gründete Grammer einen "Betrieb zur Fabrikation von Sitzkissen". 1989 wurde die Grammer AG gegründet, die 1996 an die Börse ging. Georg Grammer gab den Vorstandsvorsitz der AG 1998 ab und wechselte in den Aufsichtsrat, dem er bis 2000 als Vorsitzender und bis zu seinem Tode als stellvertretender Vorsitzender angehörte.

Ehrungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]