George Steinmetz

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Der Titel dieses Artikels ist mehrdeutig. Zum amerikanischen Soziologen siehe George Steinmetz (Soziologe).

George Steinmetz (* 1957 in Beverly Hills, Kalifornien) ist ein amerikanischer Naturfotograf. Er ist insbesondere für seine Luftaufnahmen mit einem motorisierten Gleitschirm bekannt.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Steinmetz studierte Geophysik an der Stanford University in Stanford in Kalifornien.[1]

Für seine Fotografie erhielt Steinmetz den Pictures of the Year, vom Overseas Press Club und den Life Magazine's Alfred Eisenstaedt Award. 1995 und 1998 erhielt er darüber hinaus den ersten Preis in den Rubriken Wissenschaft und Technologie von World Press Photo. Neben National Geographic arbeitet er für Architectural Digest, Condé Nast Traveler, GEO und Stern.

Steinmetz lebt mit seiner Frau, der Journalistin Lisa Bannon, und seinen drei Kindern in Glen Ridge, New Jersey.

Werke[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. George Steinmetz - Perlentaucher

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]