George Tupou II.

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
George Tupou II. (1895)

George Tupou II. (tonganisch: Siaosi Tupou II.; * 18. Juni 1874 in Neiafu; † 5. April 1918) war von 1893 bis zu seinem Tod König des südpazifischen Königreichs Tonga. Sein Urgroßvater mütterlicherseits (und väterlicherseits) war der erste König Tongas, George Tupou I. Seine Eltern waren Cousin und Cousine, seine Großeltern Bruder und Schwester.

Im Jahr 1898 ehelichte er die Prinzessin von Tahiti Edith Marie Pomare Wahine von Eimeo, 1899 heiratete er Lavinia Veiongo. Der Ehe entsprang eine Tochter, die spätere Königin Salote. Nach dem Tod von Lavinia Veiongo an Tuberkulose im Jahr 1902 ehelichte er 1909 die 16-jährige ʻAnaseini Takipō, die ihm weitere zwei Töchter gebar.