Georgenberg (Bad Rodach)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Georgenberg
Henneberger Warte auf dem Großen Georgenberg

Henneberger Warte auf dem Großen Georgenberg

Höhe 403 m ü. NHN [1]
Lage Bad Rodach, Landkreis Coburg, Bayern (Deutschland)
Koordinaten 50° 19′ 27″ N, 10° 45′ 34″ OKoordinaten: 50° 19′ 27″ N, 10° 45′ 34″ O
Georgenberg (Bad Rodach) (Bayern)
Georgenberg (Bad Rodach)
Besonderheiten Henneberger Warte (AT)

Der Georgenberg ist ein etwa 2 km südwestlich von Bad Rodach gelegener Berg. Er besitzt zwei Kuppen, den 403 m ü. NHN hohen Großen Georgenberg mit dem Aussichtsturm Henneberger Warte und 550 m nördlich den Kleinen Georgenberg mit einer Höhe von etwa 355 m.[2] Namenspatron des Berges ist der heilige Georg, der Schutzpatron des Klosters Georgenberg, einer auf dem Großen Georgenberg im 12. Jahrhundert errichteten Außenstelle des Klosters Veßra.

Henneberger Warte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Henneberger Warte ist ein 1987 fertiggestellter 30 m hoher Aussichtsturm, der bis heute geöffnet ist. Bei gutem Wetter lassen sich von seiner Aussichtsplattform zahlreiche Landmarken in Bayern sowie in Thüringen erkennen. Beispielsweise den Thüringer Wald, die Veste Coburg, Kloster Banz, den Staffelberg oder die Veste Heldburg. Ende 2017 wurde der Aussichtsturm in Egbert-Friedrich-Aussichtsturm – Henneberger Warte umbenannt, nach dem Kommunalpolitiker, Schulleiter und Heimatforscher Egbert-Friedrich, auf dessen Initiative der Turm gebaut worden war.[3]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Georgenberg – Sammlung von Bildern

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. BayernAtlas der Bayerischen Staatsregierung (Hinweise) Höhenabfrage in topographischer Ortskarte 1:10.000
  2. Ortskarte 1:10.000. In: BayernAtlas der Bayerischen Staatsregierung. Abgerufen am 6. Dezember 2014.
  3. inFranken.de Artikel vom 21. September 2017, abgerufen am 14. April 2018