Gerhard Eckle

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Gerhard Eckle

Gerhard Eckle (* 23. November 1935 in Leutkirch im Allgäu) ist ein deutscher Pianist, Schulmusiker und Astrologe.

Gerhard Eckle kommt aus einer musikalischen Lehrersfamilie. Durch ein Empfehlungsschreiben von Robert-Alexander Bohnke, bei dem Gerhard Eckle privat Klavierunterricht nahm, gelangte er über ein Stipendium der Hölderlin-Bosch-Stiftung Stuttgart zu einem Studium an der Musikhochschule Stuttgart.[1] Es folgten Studien bei dem Pfitznerschüler Gerhard Frommel, Jürgen Uhde sowie dem russischen Pianisten Valentin Rybing an der Badischen Hochschule für Musik.[2] Auf Initiative von Hans Müller-Kray[2] spielte er in den 1960er-Jahren für den Süddeutschen Rundfunk mehrere Klavierstücke von Mussorgski und Rossini-Liszt ein.[3]

Gerhard Eckle ist als Pianist international bekannt geworden durch seine Interpretation der Bilder einer Ausstellung von Modest Mussorgskij.[3][1]

Von 1964 bis zu seiner Pensionierung im Jahr 2000 arbeitete Gerhard Eckle am Martin-Gerbert-Gymnasium als Oberstudienrat für Musik und Erdkunde. Aufgrund einer Dystonie ist die Beweglichkeit seiner rechten Hand seit 1997 stark eingeschränkt.[2][3]

1999 veröffentlichte er ein Buch zur Astrologie.

Der australische Komponist Phillip Wilcher widmete ihm mehrere Stücke für Klavier Solo.[4][5][3]

Werke[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Schallplattenaufnahme: Modest Mussorgskij, Bilder einer Ausstellung, Intercord 1977. Die Aufnahme wurde 1988 auf CD überspielt und von verschiedenen Firmen ganz veröffentlicht, u. a. von der Verlagsgruppe Weltbild.
  • Schallplattenaufnahme: Franz Schubert, Sonate a-Moll D784 und Drei Impromptus D946, Mediaphon 1979.
  • Archivaufnahmen beim Süddeutschen Rundfunk Stuttgart als freier Mitarbeiter mit Klavierstücken von Modest Mussorgskij und Franz Liszt.
  • Buch: Symmetrie der Weltaspekte – Anleitung zur Erforschung der allgemeinen und persönlichen Zukunft, Logos-Verlag Berlin, 1999, ISBN 3-89722-167-5.
  • Broschüre: Die Melodica im Musikunterricht des Gymnasiums, Verlag Matthias Hohner AG Trossingen, 1971

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Seine Leidenschaften sind Klavierspiel und die Astrologie (Memento vom 27. August 2017 im Internet Archive) Archiviert vom Original Abgerufen am 18. Oktober 2017
  2. a b c Homepage von Gerhard Eckle
  3. a b c d Der pensionierte Gymnasiallehrer Gerhard Eckle wird heute 80 Jahre alt / Virtuose am Klavier Archiviert vom Original Abgerufen am 18. Dezember 2017
  4. Andante teneramente and Etude for left hand von Wilcher, Phillip (1958–) aus der National Library of Australia "Widmung: für Gerhard Eckle" Abgerufen am 4. Februar 2018
  5. Elfriede von Wilcher, Phillip (1958–) aus der National Library of Australia "Untertiel: Für Gerhard und Elfriede Eckle" Abgerufen am 4. Februar 2018