Gerlinde Gschwendtner

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Gerlinde Gschwendtner (* 1940 in Knittelfeld, Steiermark) ist eine österreichische Künstlerin und Sachbuchautorin.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gerlinde Gschwendtner studierte Kunst an der Akademie der Bildenden Künste und Geschichte an der Universität Wien auf Magister. Anschließend unterrichtete sie als Professorin an Gymnasien in Österreich und leitete eine Jugendgalerie. Seit 1980 hält sie als Dozentin für Malerei und Kunstdidaktik Seminare, Workshops und Vorträge für die Weiterbildung von Künstlern und Galeristen in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Seit 2000 ist sie als freischaffende Künstlerin tätig.

Gerlinde Gschwendtners Bilder waren in Ausstellungen im In- und Ausland zu sehen, mit Bildankäufen von öffentlichen und privaten Sammlern.

Publikationen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]