giFT

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel beschäftigt sich mit dem Tauschen von Dateien. Für weitere Bedeutungen siehe Gift (Begriffsklärung).
GiFT
Entwickler giFT Development Team
Aktuelle Version 0.2.1.6
(7. Mai 2005)
Betriebssystem Cross-platform
Programmier­sprache C
Kategorie Peer-to-Peer daemon
Lizenz GPL (Freie Software)
Deutschsprachig n/a
gift.sourceforge.net

giFT: Internet File Transfer nennt sich ein modularer Daemon mit der Fähigkeit, die Kommunikation zwischen dem Benutzer bzw. der Benutzerschnittstelle und einzelnen Filesharing-Protokollen zu abstrahieren. Es steht als freie Software unter der GNU General Public License zur Verfügung.

Im Rahmen des giFT-Projektes werden genannter Daemon, eine Programmbibliothek für die Client- resp. Frontend-Entwicklung, und ein Netzwerk namens OpenFT entwickelt.

giFT wird in C entwickelt, wobei auf die Portabilität des Codes geachtet wird. Als Zielplattformen werden angegeben:

Ziel des Projektes ist es, GUI-Entwicklern die direkte Arbeit auf einer niedrigen Netzwerkprotokoll-Ebene abzunehmen, und Protokoll-Entwickler vom 'Kampf' mit User-Interface-Details zu entbinden.

giFT unterstützt keine Dateinamen, die Umlaute oder andere Sonderzeichen enthalten.

Plug-ins[Bearbeiten]

Im Moment existieren funktionierende Plug-ins für folgende Tauschbörsen/Protokolle:

Clients[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]