Gibson Spur

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Gibson Spur
Lage Viktorialand, Ostantarktika
Teil des Transantarktischen Gebirges
Gibson Spur (Antarktis)
Gibson Spur
Koordinaten 77° 20′ S, 160° 40′ OKoordinaten: 77° 20′ S, 160° 40′ O
f1
p1
p3
p5

Der Gibson Spur ist ein felsiger Gebirgskamm westlich der Mündungszone des Webb-Gletschers im antarktischen Viktorialand.

Teilnehmer einer von 1959 bis 1960 durchgeführten Kampagne im Rahmen der neuseeländischen Victoria University’s Antarctic Expeditions benannten ihn nach Graham W. Gibson, Geologe bei einer dieser Forschungsreisen.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]