Glatt

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Glatt ist ein geographischer Name:

Ortschaften:

Gewässer:

  • Glatt (Neckar), linker Zufluss des Neckars in Neckarhausen, Stadt Horb am Neckar, Landkreis Freudenstadt
  • Glatt (Rhein), linker Zufluss des Rheins bei Rheinsfelden, Gemeinde Glattfelden, Bezirk Bülach, Kanton Zürich
  • Glatt (Thur), rechter Zufluss der Thur bei Oberbüren, Wahlkreis Wil, Kanton Sankt Gallen


Glatt ist ein Familienname:

  • Karl Glatt (1912–2003), Schweizer Kunstmaler und Zeichner
  • Max Glatt (auch: Max Meier Glatt; 1912–2002), britischer Psychiater und Suchtexperte deutscher Herkunft
  • Volkan Glatt (* 1982), deutsch-türkischer Fußballspieler


Glatt ist Namensteil von Unternehmen:

  • Glatt Unternehmensgruppe, ein Anlagenhersteller im Bereich der Verarbeitung und Veredelung von pulverförmigen Feststoffen (Binzen, Deutschland)
  • Glattzentrum, ein Einkaufszentrum in Wallisellen im Kanton Zürich


glatt, adjektivisches Attribut, bzw. Glätte, zugehöriges substantivisches Abstraktum, bezeichnen:

  • in den Materialwissenschaften die Oberflächengüte, siehe beim Gegenbegriff Rauheit
  • in der Straßenverkehrssicherheit vereiste oder schneebedeckte Fahrbahnen, siehe Winterglätte
  • in der Analysis eine beliebig oft differenzierbare Funktion, siehe Glatte Funktion
  • in der Differentialgeometrie eine stetig differenzierbare Kurve, siehe Glatte Kurve
  • in der Differentialtopologie eine spezielle Klasse von Mannigfaltigkeiten, siehe Differenzierbare Mannigfaltigkeit
  • in der Zahlentheorie eine Kleinheitsforderung an die Primteiler oder Primteilerpotenzen einer Zahl, siehe Glatte Zahl


Siehe auch:

 Wiktionary: glatt – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen
Dies ist eine Begriffsklärungsseite zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.