Glinde (Oerel)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Glinde
Gemeinde Oerel
Koordinaten: 53° 29′ 49″ N, 9° 5′ 39″ O
Höhe: 11 m ü. NHN
Fläche: 10,91 km²
Einwohner: 112
Bevölkerungsdichte: 10 Einwohner/km²
Eingemeindung: 1. März 1974
Postleitzahl: 27432
Vorwahlen: 04761, 04765
Glinde (Niedersachsen)
Glinde

Lage von Glinde in Niedersachsen

Glinde (plattdeutsch Glinn) ist ein Ortsteil der Gemeinde Oerel im Landkreis Rotenburg (Wümme) in Niedersachsen.

Geographische Lage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Glinde liegt im Elbe-Weser-Dreieck zwischen Bremen, Bremerhaven und Hamburg. Umschlossen wird Glinde von Ebersdorf im Norden, Bremervörde im Osten und Oerel im Südwesten.

Vereine[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Schützenverein Glinde, Kornbeck und Umgegend e. V., gegründet 1912
  • Sportverein  SV Glinde-Kornbeck e. V., gegründet 1982

Kultur und Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Musik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In Glinde an der Bundesstraße 74 befindet sich die „Discothek Haase“. In Bremervörde ist sie neben dem „tatöff“ in Bevern eine überregional bekannte Diskothek.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Glinde (Oerel) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien