GlobaLeaks

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
GlobaLeaks
GlobaLeaks.svg
Entwickler Hermes-Zentrum für Transparenz und digitale Menschenrechte
Aktuelle Version 2.65.15
(30. Januar 2017)
Programmiersprache Python
Kategorie Webserver
Lizenz Affero General Public License
www.globaleaks.org/de

GlobaLeaks ist eine Open-Source-Software, die sicheres und anonymes Whistleblowing ermöglicht. Es wurde vom Hermes-Zentrum für Transparenz und digitale Menschenrechte entwickelt, einer italienischen Nichtregierungsorganisation, die die Redefreiheit im Internet unterstützt.

Die Software befähigt jeden, auch nicht-technikaffine Personen, eine Hinweisgeber-Plattform mühelos einzurichten und zu warten.

Betrieb[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Eine GlobaLeaks-Webseite nutzt versteckte Dienste im Tor-Netzwerk, um die Anonymität der Identität der Quelle zu garantieren, und Tor2web, um die öffentliche Web-Erreichbarkeit zu erhalten.

Sobald die Einreichung auf einer GlobaLeaks-Plattform durchgeführt wird, werden die Daten mit OpenPGP verschlüsselt und das System benachrichtigt automatisch registrierte Empfänger (z. B. lokale Medien, NROs oder sogar einzelne Journalisten).

GlobaLeaks-Plattformen speichern nichts dauerhaft und die eingereichten Informationen und Dateien werden, aufgrund einer strengen Aufbewahrungsrichtlinie, so schnell wie möglich gelöscht.

Implementationen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bis 2017 wurde GlobaLeaks in 20+ Sprachen internationalisiert und von über 60 Projekten und Initiativen auf der ganzen Welt umgesetzt. Die breite Palette von Anwendern enthält unabhängige Medien, Aktivisten, Medienagenturen, Unternehmen und viele mehr.

Das Hermes-Zentrum unterhält jetzt ein offizielles Verzeichnis von GlobaLeaks-basierten Projekten, die auf der GlobaLeaks-Webseite zu finden sind.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]