Goswin Joseph Arnold von Buininck

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Goswin Joseph Arnold von Buininck (* 13. Oktober 1728 in Düsseldorf; † 20. November 1805 ebenda) war ein deutscher Jurist und Bibliothekar. Er war erster Leiter der 1770 gegründeten Kurfürstlichen öffentlichen Bibliotheque in Düsseldorf, einer Vorgängereinrichtung der Universitäts- und Landesbibliothek Düsseldorf.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Buininck studierte in Duisburg Rechtswissenschaft und wurde dort 1753 promoviert. 1761 wurde er Mitglied des Geheimen Rats zu Düsseldorf und 1769 Assessor des Ober-Appellationsgerichts für das Herzogtum Jülich-Berg. Als Kurfürst Karl Theodor von der Pfalz, Herzog von Jülich und Berg, 1770 die Kurfürstliche öffentliche Bibliotheque in Düsseldorf gründete, ernannte er Buininck zum leitenden Bibliothekar. Diese Position füllte er bis zu seinem Ruhestand im Jahr 1802 aus.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]