Gouverneurswahl in New York 1801

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die US-amerikanische Gouverneurswahl in New York von 1801 fand im April 1801 statt, wo der Gouverneur und der Vizegouverneur von New York gewählt wurden.

Kandidaten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Für die Demokratisch-Republikanische Partei trat George Clinton, der die ersten sechs Gouverneurswahlen gewann, die siebte verlor und bei der achten nicht antrat, zusammen mit Jeremiah Van Rensselaer an. Für die Föderalisten trat Stephen Van Rensselaer mit James Watson an.

Ergebnis[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bild Kandidat Partei Stimmen
Anzahl Prozent
Govgeorgeclinton465.jpg George Clinton Demokratisch-Republikaner 24.808 54,34 %
StephenVanRensselaerIIIPortrait.jpg Stephen Van Rensselaer Föderalisten 20.843 45,66 %
Gesamt 45.651 100,00 %

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]