Grand Prix Sotschi

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Grand Prix Sotschi ist ein russisches Straßenradrennen.

Das Etappenrennen findet seit 2005 rund um die Stadt Sotschi statt. Seit seiner Einführung ist das Rennen Teil der UCI Europe Tour und in die Kategorie 2.2 eingestuft. Ursprünglich war geplant, dass das Rennen ab 2009 Teil der UCI ProTour sein sollte.[1]

Mit Dirk Müller und Björn Schröder konnten bereits zwei deutsche Radrennfahrer die Rundfahrt gewinnen.

Sieger[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Erstes ProTour-Rennen 2009 in Russland. rad-net.de, 20. April 2008, abgerufen am 17. September 2016.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]