Grasski-Weltmeisterschaft 2005

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die 14. Grasski-Weltmeisterschaft fand vom 7. bis 9. September 2005 in Dizin im Iran statt.

Teilnehmer[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

57 Sportler (39 Männer und 18 Frauen) aus acht Nationen nahmen an der Weltmeisterschaft teil (in Klammer die Anzahl der Herren und Damen):

Erfolgreichste Teilnehmer waren der Tscheche Jan Němec, die Schweizerin Nadja Vogel und die Österreicherin Ingrid Hirschhofer mit jeweils zwei Goldmedaillen.

Medaillenspiegel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Gold Silber Bronze Gesamt
1 ItalienItalien Italien 2 4 2 8
2 TschechienTschechien Tschechien 2 2 3 7
3 SchweizSchweiz Schweiz 2 2 4
4 OsterreichÖsterreich Österreich 2 1 3
5 DeutschlandDeutschland Deutschland 2 2

Ergebnisse Herren[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Slalom[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Name Land Zeit 1. Zeit 2. Gesamt
01 Jan Němec TschechienTschechien CZE 26,26 s 28,77 s 55,03 s
02 Stefano Sartori ItalienItalien ITA 26,41 s 29,30 s 55,71 s
03 Edoardo Frau ItalienItalien ITA 26,66 s 30,07 s 56,73 s
04 Michael Stocker OsterreichÖsterreich AUT 27,63 s 29,58 s 57,21 s
05 Fausto Cerentin ItalienItalien ITA 27,31 s 30,25 s 57,56 s
06 Pietro Guerini ItalienItalien ITA 27,82 s 29,93 s 57,75 s
07 Daniel Graf SchweizSchweiz SUI 27,59 s 30,28 s 57,87 s
08 Stefan Portmann SchweizSchweiz SUI 27,72 s 30,23 s 57,95 s
09 Michal Klimeš TschechienTschechien CZE 27,84 s 30,26 s 58,10 s
10 Domenic Senn SchweizSchweiz SUI 28,33 s 30,27 s 58,70 s
11 Martin Štěpánek TschechienTschechien CZE 27,49 s 31,27 s 58,76 s
12 Peter Paukovits OsterreichÖsterreich AUT 28,03 s 30,75 s 58,78 s
13 Marc Zickbauer OsterreichÖsterreich AUT 28,24 s 30,78 s 59,02 s
14 Mario Matter SchweizSchweiz SUI 28,58 s 31,39 s 59,97 s
15 Rahmatollah Moghdid IranIran IRN 28,67 s 31,31 s 59,98 s
16 Alidad Saveh Shemshaki IranIran IRN 28,66 s 31,83 s 1:00,49 min
17 Takuya Asukai JapanJapan JPN 29,19 s 32,29 s 1:01,48 min
18 Seyed Reza Seyd IranIran IRN 29,84 s 31,78 s 1:01,62 min
19 Afshin Kalhor IranIran IRN 29,63 s 32,29 s 1:01,92 min
20 Jindřich Jež TschechienTschechien CZE 27,70 s 34,55 s 1:02,25 min
21 André Weihrauch DeutschlandDeutschland GER 30,46 s 32,82 s 1:03,28 min
22 Toyohiko Ishikawa JapanJapan JPN 30,36 s 33,40 s 1:03,76 min
23 Aleš Mlíčka TschechienTschechien CZE 28,56 s 35,53 s 1:04,09 min
24 Lorenzo Gritti ItalienItalien ITA 27,85 s 37,65 s 1:05,50 min
25 Stefano Strazzabosco ItalienItalien ITA 28,96 s 37,20 s 1:06,16 min
26 Jan Gardavský TschechienTschechien CZE 28,85 s 37,62 s 1:06,47 min
27 Masayuki Kikawa JapanJapan JPN 30,21 s 40,83 s 1:11,04 min


Datum: 7. September 2005
Startzeit: 14:00 Uhr / 16:30 Uhr

Von 39 gestarteten Läufern fielen sechs aus und ebenso viele wurden disqualifiziert; 27 Läufer (69 Prozent) kamen in die Wertung.

  • Ausgeschieden im ersten Lauf (2):

Lukáš Brýdl (CZE), Andreas Lechner (AUT)

  • Disqualifiziert im ersten Lauf (2):

Mahmood Gholami (IRN), Seyed Mojtaba Seyd (IRA)

  • Ausgeschieden im zweiten Lauf (4):

Riccardo Lorenzone (ITA), Marcus Peschek (AUT), Hossein Kalhor (1982) (IRN), Seyed Javad Seyd (IRN)

  • Disqualifiziert im zweiten Lauf (4):

Jiří Russwurm (CZE), Hossein Kalhor (1984) (IRN), Michael Bernshausen (GER), Seyed Yasser Seyd (IRN)

Riesenslalom[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Name Land Zeit 1. Zeit 2. Gesamt
01 Stefano Sartori ItalienItalien ITA 25,12 s 24,75 s 49,87 s
02 Jan Němec TschechienTschechien CZE 25,21 s 25,27 s 50,48 s
03 Edoardo Frau ItalienItalien ITA 25,47 s 25,21 s 50,68 s
04 Riccardo Lorenzone ItalienItalien ITA 25,70 s 25,24 s 50,94 s
05 Marcus Peschek OsterreichÖsterreich AUT 25,77 s 25,30 s 51,07 s
06 Fausto Cerentin ItalienItalien ITA 25,98 s 25,49 s 51,47 s
07 Lorenzo Gritti ItalienItalien ITA 26,12 s 25,52 s 51,64 s
08 Jindřich Jež TschechienTschechien CZE 26,37 s 25,37 s 51,74 s
09 Domenic Senn SchweizSchweiz SUI 26,20 s 25,61 s 51,81 s
10 Marc Zickbauer OsterreichÖsterreich AUT 26,38 s 26,01 s 52,39 s
11 Michael Stocker OsterreichÖsterreich AUT 26,47 s 25,93 s 52,40 s
12 Peter Paukovits OsterreichÖsterreich AUT 26,62 s 25,79 s 52,41 s
13 Jiří Russwurm TschechienTschechien CZE 26,74 s 25,71 s 52,45 s
14 Pietro Guerini ItalienItalien ITA 26,50 s 26,00 s 52,50 s
15 Alidad Saveh Shemshaki IranIran IRN 26,40 s 26,11 s 52,51 s
16 Michael Bernshausen DeutschlandDeutschland GER 26,82 s 26,04 s 52,86 s
17 Hossein Kalhor (1984) IranIran IRN 26,62 s 26,31 s 52,93 s
18 Lukáš Brýdl TschechienTschechien CZE 26,80 s 26,36 s 53,16 s
19 Stefan Portmann SchweizSchweiz SUI 27,00 s 26,29 s 53,29 s
20 Stefano Strazzabosco ItalienItalien ITA 26,98 s 26,41 s 53,39 s
21 Mario Matter SchweizSchweiz SUI 26,99 s 26,47 s 53,46 s
22 Daniel Graf SchweizSchweiz SUI 27,14 s 26,56 s 53,70 s
23 Aleš Mlíčka TschechienTschechien CZE 27,15 s 26,65 s 53,80 s
24 Jan Gardavský TschechienTschechien CZE 27,18 s 26,74 s 53,92 s
25 Seyed Yasser Seyd IranIran IRN 27,33 s 26,71 s 54,04 s
26 Michal Klimeš TschechienTschechien CZE 27,27 s 26,80 s 54,07 s
27 Rahmatollah Moghdid IranIran IRN 27,24 s 26,85 s 54,09 s
28 Afshin Kalhor IranIran IRN 27,31 s 26,81 s 54,12 s
29 Seyed Javad Seyd IranIran IRN 27,38 s 26,78 s 54,16 s
30 Takuya Asukai JapanJapan JPN 27,55 s 26,70 s 54,25 s
31 Seyed Reza Seyd IranIran IRN 28,37 s 26,98 s 55,35 s
32 André Weihrauch DeutschlandDeutschland GER 28,22 s 27,61 s 55,83 s
33 Andreas Lechner OsterreichÖsterreich AUT 28,14 s 28,11 s 56,25 s
34 Toyohiko Ishikawa JapanJapan JPN 28,66 s 28,21 s 56,87 s


Datum: 8. September 2005
Startzeit: 14:00 Uhr / 16:30 Uhr

Von 38 gestarteten Läufern fiel einer aus und drei wurden disqualifiziert; 34 Läufer (89 Prozent) kamen in die Wertung.

  • Disqualifiziert im ersten Lauf (2):

Martin Štěpánek (CZE), Masayuki Kikawa (JPN)

  • Ausgeschieden im zweiten Lauf (1):

Mahmood Gholami (IRN)

  • Disqualifiziert im zweiten Lauf (1):

Seyed Mojtaba Seyd (IRN)

  • Nicht gestartet im ersten Lauf (1):

Hossein Kalhor (1982) (IRN)

Super-G[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Name Land Zeit
01 Edoardo Frau ItalienItalien ITA 26,57 s
02 Riccardo Lorenzone ItalienItalien ITA 26,98 s
03 Jindřich Jež TschechienTschechien CZE 26,99 s
04 Jan Němec TschechienTschechien CZE 27,17 s
05 Mahmood Gholami IranIran IRN 27,22 s
06 Martin Štěpánek TschechienTschechien CZE 27,39 s
07 Jiří Russwurm TschechienTschechien CZE 27,48 s
08 Fausto Cerentin ItalienItalien ITA 27,53 s
09 Stefan Portmann SchweizSchweiz SUI 27,54 s
10 Michael Stocker OsterreichÖsterreich AUT 27,59 s
11 Marcus Peschek OsterreichÖsterreich AUT 27,67 s
12 Michael Bernshausen DeutschlandDeutschland GER 27,68 s
12 Pietro Guerini ItalienItalien ITA 27,68 s
14 Lorenzo Gritti ItalienItalien ITA 27,74 s
15 Hossein Kalhor (1982) IranIran IRN 27,76 s
16 Daniel Graf SchweizSchweiz SUI 27,79 s
17 Alidad Saveh Shemshaki IranIran IRN 27,81 s
18 Aleš Mlíčka TschechienTschechien CZE 27,87 s
19 Lukáš Brýdl TschechienTschechien CZE 27,94 s
20 Mario Matter SchweizSchweiz SUI 27,99 s
21 Michal Klimeš TschechienTschechien CZE 28,07 s
21 Domenic Senn SchweizSchweiz SUI 28,07 s
23 Seyed Reza Seyd IranIran IRN 28,17 s
24 Marc Zickbauer OsterreichÖsterreich AUT 28,22 s
25 Peter Paukovits OsterreichÖsterreich AUT 28,25 s
26 Hossein Kalhor (1984) IranIran IRN 28,31 s
27 Afshin Kalhor IranIran IRN 28,52 s
28 Jan Gardavský TschechienTschechien CZE 28,58 s
29 Takuya Asukai JapanJapan JPN 28,77 s
30 Stefano Strazzabosco ItalienItalien ITA 28,78 s
31 Seyed Javad Seyd IranIran IRN 28,80 s
32 Seyed Yasser Seyd IranIran IRN 28,94 s
33 Seyed Mojtaba Seyd IranIran IRN 29,05 s
34 Andreas Lechner OsterreichÖsterreich AUT 29,21 s
35 Toyohiko Ishikawa JapanJapan JPN 29,61 s


Datum: 9. September 2005
Startzeit: 14:00 Uhr

Von 39 gestarteten Läufern fielen drei aus und ein weiterer wurde disqualifiziert; 35 Läufer (90 Prozent) kamen in die Wertung.

  • Ausgeschieden (3):

Stefano Sartori (ITA), Masayuki Kikawa (JPN), André Weihrauch (GER)

  • Disqualifiziert (1):

Rahmatollah Moghdid (IRN)

Kombination[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Name Land Zeit SL Zeit SG Gesamt
01 Jan Němec TschechienTschechien CZE 55,03 s 27,17 s 1:22,20 min
02 Edoardo Frau ItalienItalien ITA 56,73 s 26,57 s 1:23,30 min
03 Michael Stocker OsterreichÖsterreich AUT 57,21 s 27,59 s 1:24,80 min
04 Fausto Cerentin ItalienItalien ITA 57,56 s 27,53 s 1:25,09 min
05 Pietro Guerini ItalienItalien ITA 57,75 s 27,68 s 1:25,43 min
06 Stefan Portmann SchweizSchweiz SUI 57,95 s 27,54 s 1:25,49 min
07 Daniel Graf SchweizSchweiz SUI 57,87 s 27,79 s 1:25,66 min
08 Martin Štěpánek TschechienTschechien CZE 58,76 s 27,39 s 1:26,15 min
09 Michal Klimeš TschechienTschechien CZE 58,10 s 28,07 s 1:26,17 min
10 Domenic Senn SchweizSchweiz SUI 58,70 s 28,07 s 1:26,77 min
11 Peter Paukovits OsterreichÖsterreich AUT 58,78 s 28,25 s 1:27,03 min
12 Marc Zickbauer OsterreichÖsterreich AUT 59,02 s 28,22 s 1:27:24 min
13 Mario Matter SchweizSchweiz SUI 59,97 s 27,99 s 1:27,96 min
14 Alidad Saveh Shemshaki IranIran IRN 1:00,49 min 27,81 s 1:28,30 min
15 Jindřich Jež TschechienTschechien CZE 1:02,25 min 26,99 s 1:29,24 min
16 Seyed Reza Seyd IranIran IRN 1:01,62 min 28,17 s 1:29,79 min
17 Takuya Asukai JapanJapan JPN 1:01,48 min 28,77 s 1:30,25 min
18 Afshin Kalhor IranIran IRN 1:01,92 min 28,52 s 1:30,44 min
19 Aleš Mlíčka TschechienTschechien CZE 1:04,09 min 27,87 s 1:31,96 min
20 Lorenzo Gritti ItalienItalien ITA 1:05,50 min 27,74 s 1:33,24 min
21 Toyohiko Ishikawa JapanJapan JPN 1:03,76 min 29,61 s 1:33,37 min
22 Stefano Strazzabosco ItalienItalien ITA 1:06,16 min 28,78 s 1:34,94 min
23 Jan Gardavský TschechienTschechien CZE 1:06,47 min 28,58 s 1:35,05 min


Datum: 7./9. September 2005

23 Läufer beendeten sowohl den Slalom als auch den Super-G und wurden in der Kombination gewertet.

Ergebnisse Damen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Slalom[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Name Land Zeit 1. Zeit 2. Gesamt
01 Nadja Vogel SchweizSchweiz SUI 29,86 s 31,92 s 1:01,78 min
02 Anna-Lena Büdenbender DeutschlandDeutschland GER 29,85 s 32,14 s 1:01,99 min
03 Petra Mlejnková TschechienTschechien CZE 30,33 s 32,10 s 1:02,43 min
04 Ilaria Sommavilla ItalienItalien ITA 30,56 s 32,23 s 1:02,79 min
05 Zuzana Gardavská TschechienTschechien CZE 31,15 s 32,30 s 1:03,45 min
06 Yukiyo Shintani JapanJapan JPN 31,54 s 33,11 s 1:04,65 min
07 Andrea Duve DeutschlandDeutschland GER 32,38 s 34,61 s 1:06,99 min
08 Ingrid Hirschhofer OsterreichÖsterreich AUT 30,11 s 38,38 s 1:08,49 min
09 Marjan Kalhor IranIran IRN 33,50 s 36,54 s 1:10,04 min
10 Antonella Manzoni ItalienItalien ITA 29,89 s 40,25 s 1:10,14 min
11 Veronika Sustrová TschechienTschechien CZE 31,68 s 43,84 s 1:15,52 min


Datum: 7. September 2005
Startzeit: 14:00 Uhr / 16:30 Uhr

Von 16 gestarteten Läuferinnen fielen drei aus und weitere zwei wurden disqualifiziert; elf Läuferinnen (69 Prozent) kamen in die Wertung.

  • Ausgeschieden im ersten Lauf (1):

Mitra Kalhor (IRN)

  • Disqualifiziert im ersten Lauf (2):

Fatemeh Mahdavian (IRN), Samira Zargar (IRN)

  • Ausgeschieden im zweiten Lauf (2):

Lenka Gábrišová (SVK), Saori Nakano (JPN)

  • Nicht gestartet im ersten Lauf (2):

Sahar Davari (IRN), Samin Davari (IRN)

Riesenslalom[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Name Land Zeit 1. Zeit 2. Gesamt
01 Ingrid Hirschhofer OsterreichÖsterreich AUT 27,71 s 27,29 s 55,00 s
02 Antonella Manzoni ItalienItalien ITA 27,86 s 27,33 s 55,19 s
03 Nadja Vogel SchweizSchweiz SUI 27,91 s 27,38 s 55,29 s
04 Anna-Lena Büdenbender DeutschlandDeutschland GER 28,15 s 27,29 s 55,44 s
05 Petra Mlejnková TschechienTschechien CZE 28,64 s 27,86 s 56,50 s
06 Yukiyo Shintani JapanJapan JPN 28,86 s 27,65 s 56,51 s
07 Andrea Duve DeutschlandDeutschland GER 28,85 s 28,58 s 57,43 s
08 Marjan Kalhor IranIran IRN 32,36 s 31,50 s 1:03,86 min
09 Fatemeh Mahdavian IranIran IRN 52,29 s 30,93 s 1:23,22 min
10 Mitra Kalhor IranIran IRN 57,11 s 32,41 s 1:29,52 min


Datum: 8. September 2005
Startzeit: 14:00 Uhr / 16:30 Uhr

Von 18 gestarteten Läuferinnen fielen zwei aus und weitere fünf wurden disqualifiziert, eine startete nicht im zweiten Durchgang; zehn Läuferinnen (56 Prozent) kamen in die Wertung.

  • Ausgeschieden im ersten Lauf (1):

Samira Zargar (IRN)

  • Disqualifiziert im ersten Lauf (5):

Lenka Gábrišová (SVK), Zuzana Gardavská (CZE), Veronika Sustrová (CZE), Saori Nakano (JPN), Sahar Davari (IRN)

  • Ausgeschieden im zweiten Lauf (1):

Samin Davari (IRN)

  • Nicht gestartet im zweiten Lauf (1):

Ilaria Sommavilla (ITA)

Super-G[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Name Land Zeit
01 Ingrid Hirschhofer OsterreichÖsterreich AUT 28,75 s
02 Zuzana Gardavská TschechienTschechien CZE 29,00 s
03 Nadja Vogel SchweizSchweiz SUI 29,24 s
04 Antonella Manzoni ItalienItalien ITA 29,37 s
05 Anna-Lena Büdenbender DeutschlandDeutschland GER 29,79 s
06 Saori Nakano JapanJapan JPN 29,99 s
07 Petra Mlejnková TschechienTschechien CZE 30,38 s
08 Yukiyo Shintani JapanJapan JPN 30,47 s
09 Veronika Sustrová TschechienTschechien CZE 30,88 s
10 Andrea Duve DeutschlandDeutschland GER 30,94 s
11 Ilaria Sommavilla ItalienItalien ITA 30,95 s
12 Samira Zargar IranIran IRN 33,13 s
13 Marjan Kalhor IranIran IRN 33,18 s
14 Mitra Kalhor IranIran IRN 35,25 s
15 Fatemeh Mahdavian IranIran IRN 35,49 s
16 Sahar Davari IranIran IRN 46,91 s
17 Samin Davari IranIran IRN 1:00,80 min


Datum: 9. September 2005
Startzeit: 14:00 Uhr

Alle 17 gestarteten Läuferinnen kamen in die Wertung.

  • Nicht gestartet:

Lenka Gábrišová (SVK)

Kombination[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Name Land Zeit SL Zeit SG Gesamt
01 Nadja Vogel SchweizSchweiz SUI 1:01,78 min 29,24 s 1:31,02 min
02 Anna-Lena Büdenbender DeutschlandDeutschland GER 1:01,99 min 29,79 s 1:31,78 min
03 Zuzana Gardavská TschechienTschechien CZE 1:03,45 min 29,00 s 1:32,45 min
04 Petra Mlejnková TschechienTschechien CZE 1:02,43 min 30,38 s 1:32,81 min
05 Ilaria Sommavilla ItalienItalien ITA 1:02,79 min 30,95 s 1:33,74 min
06 Yukiyo Shintani JapanJapan JPN 1:04,65 min 30,47 s 1:35,12 min
07 Ingrid Hirschhofer OsterreichÖsterreich AUT 1:08,49 min 28,75 s 1:37,24 min
08 Andrea Duve DeutschlandDeutschland GER 1:06,99 min 30,94 s 1:37,93 min
09 Antonella Manzoni ItalienItalien ITA 1:10,14 min 29,37 s 1:39,51 min
10 Marjan Kalhor IranIran IRN 1:10,04 min 33,18 s 1:43,22 min
11 Veronika Sustrová TschechienTschechien CZE 1:15,52 min 30,88 s 1:46,40 min


Datum: 7./9. September 2005

Elf Läuferinnen beendeten sowohl den Slalom als auch den Super-G und wurden in der Kombination gewertet.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]