Großer Karaman

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Großer Karaman
Большой Караман
Großer Karaman bei Sowetskoje

Großer Karaman bei Sowetskoje

Daten
Gewässerkennzahl RU11010001812112100010210
Lage Oblast Saratow, Russland
Flusssystem Wolga
Abfluss über Wolga → Kaspisches Meer
Quelle Obschtschi Syrt
51° 30′ 29″ N, 47° 40′ 20″ O
Mündung bei Marx in die WolgaKoordinaten: 51° 42′ 56″ N, 46° 38′ 3″ O
51° 42′ 56″ N, 46° 38′ 3″ O
Mündungshöhe 20 m
Länge 198 km[1][2] (220 km, abhängig von der Jahreszeit)
Einzugsgebiet 4260 km²[1][2]
Linke Nebenflüsse Nachoi, Grjasnucha
Rechte Nebenflüsse Metschetka, Susly
Mittelstädte Marx
Kleinstädte Sowetsjoke
Gemeinden Perwomaiskoje
Schiffbar nur bei Frühlingshochwasser [1]
Großer Karaman bei Sowetskoje

Großer Karaman bei Sowetskoje

Der Große Karaman (russisch Большой Караман) ist ein linker Nebenfluss der Wolga in der Oblast Saratow, Russland.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Fluss hat eine Länge zwischen 198 und 220 Kilometern, abhängig von der Jahreszeit. In den Sommermonaten trocknet zumeist ein Teil des oberen Flusslaufes vollständig aus. Die Quelle des Flusses liegt nahe dem Dorf Perwomaiskoje im Obschtschi Syrt, der Wasserscheide zwischen Wolga und Ural.

Der Fluss fließt vorwiegend in westliche Richtungen durch landwirtschaftlich genutztes Gebiet, ehe er einige Kilometer vor seiner Mündung nach Norden abbiegt. In der Nähe von Marx fließt der Große Karaman in die Wolga.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b c Artikel Großer Karaman in der Großen Sowjetischen Enzyklopädie (BSE), 3. Auflage 1969–1978 (russisch)http://vorlage_gse.test/1%3D128708~2a%3D~2b%3DGro%C3%9Fer%20Karaman
  2. a b Großer Karaman im Staatlichen Gewässerverzeichnis der Russischen Föderation (russisch)