Guðmundur Steinarsson

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Guðmundur Steinarsson (2008)

Guðmundur „Gummi“ Steinarsson (* 20. Oktober 1979) ist ein isländischer Fußballspieler.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Guðmundur Steinarsson begann seine Karriere beim Keflavík ÍF, bei dem er die meiste Zeit seiner Karriere und immer wieder spielte. 2009 stand er beim liechteinsteinischen Verein und Schweizer Erstligisten FC Vaduz unter Vertrag, bevor er nach Keflavík zurückkehrte.

Nationalmannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

„Gummi“ spielte bislang dreimal für Island. Sein Debüt gab er am 6. September 2008 in einem WM-Qualifikationsspiel gegen Norwegen (Endstand: 2:2), als er in der 74. Spielminute für Emil Hallfreðsson eingewechselt wurde.

Stationen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Island Anmerkung zu isländischen Personennamen: Isländer werden mit dem Vornamen oder mit Vor- und Nachnamen, jedoch nicht allein mit dem Nachnamen bezeichnet. Weiterführende Informationen finden sich unter Isländischer Personenname.