Guðmundur Steinarsson

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Guðmundur Steinarsson (2008)

Guðmundur „Gummi“ Steinarsson (* 20. Oktober 1979) ist ein isländischer Fußballspieler.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Guðmundur Steinarsson begann seine Karriere beim Keflavík ÍF, bei dem er die meiste Zeit seiner Karriere und immer wieder spielte. 2009 stand er beim liechteinsteinischen Verein und Schweizer Super-Ligisten FC Vaduz unter Vertrag, bevor er nach Keflavík zurückkehrte.

Nationalmannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

„Gummi“ spielte bislang dreimal für Island. Sein Debüt gab er am 6. September 2008 in einem WM-Qualifikationsspiel gegen Norwegen (Endstand: 2:2), als er in der 74. Spielminute für Emil Hallfreðsson eingewechselt wurde.

Stationen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Island Anmerkung zu isländischen Personennamen: Isländer werden mit dem Vornamen oder mit Vor- und Nachnamen, jedoch nicht allein mit dem Nachnamen bezeichnet. Weiterführende Informationen finden sich unter Isländischer Personenname.