Guilhufe

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Guilhufe
Wappen Karte
Wappen von Guilhufe
Guilhufe (Portugal)
Guilhufe
Basisdaten
Region: Norte
Unterregion: Tâmega e Sousa
Distrikt: Porto
Concelho: Penafiel
Freguesia: Guilhufe e Urrô
Koordinaten: 41° 12′ N, 8° 17′ WKoordinaten: 41° 12′ N, 8° 17′ W

Guilhufe ist ein Ort und eine ehemalige Gemeinde (Freguesia) im Norden Portugals.

Guilhufe gehört zum Kreis Penafiel im Distrikt Porto. Die Gemeinde hatte eine Fläche von 5 km² und 2843 Einwohner (30. Juni 2011).

Am 29. September 2013 wurden die Gemeinden Guilhufe und Urrô zur neuen Gemeinde Guilhufe e Urrô zusammengeschlossen. Guilhufe ist Sitz dieser neu gebildeten Gemeinde.[1]

Wappen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In Rot umgeben drei (2;1) goldene Weinreben mit silbernen Blättern ein silbernes Zahnrad. Auf dem Schild ruht eine dreitürmige Mauerkrone. Im weißen Band am Schildfuß der Ortsname in schwarzen Buchstaben „GUILHUFE -PENAFIEL“.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Veröffentlichung der administrativen Neuordnung im Gesetzesblatt Diário da República vom 28. Januar 2013, abgerufen am 1. Oktober 2014

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]