Gulltopp

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Gulltopp (altnord.: Goldzopf) ist in der nordischen Mythologie das Pferd des Schutzgottes Heimdall. Auf Gulltopp reitet der Ase täglich zum Gerichtsplatz an der Esche Yggdrasil.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • John Lindow, Norse Mythology: A Guide to Gods, Heroes, Rituals, and Beliefs Verlag Oxford University Press, 2002, Seite 15, ISBN 9780199839698