Höfen (Rattelsdorf)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Höfen
Koordinaten: 50° 1′ 10″ N, 10° 52′ 42″ O
Höhe: 255 (242–258) m
Einwohner: 170 (2016)
Eingemeindung: 1. Mai 1978
Postleitzahl: 96179
Vorwahl: 09547

Höfen ist ein Gemeindeteil des Marktes Rattelsdorf im oberfränkischen Landkreis Bamberg. Zurzeit leben 170 Menschen im Dorf an der Itz.[1]

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bis zum 30. Juni 1972 gehörte Höfen zum aufgelösten Landkreis Ebern und damit zu Unterfranken.

Die Gemeindeteile der ehemaligen Gemeinde waren Höfen, Höfenneusig und Freudeneck. Am 1. Mai 1978 kam Höfen zum Markt Rattelsdorf.[2]

Brauereien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wirtshausschild

Heute gibt es in Höfen noch eine Brauerei, nämlich die Brauerei Endres.

Fotos[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jungkunz, Manfred: Heimatbuch Höfen-Höfenneusig-Freudeneck, Kleinod im Itzgrund. Mediengruppe Oberfranken, Druckereien GmbH & Co. KG, 2017

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Einwohnerzahlen der Ortsteile von Rattelsdorf
  2. Statistisches Bundesamt (Hrsg.): Historisches Gemeindeverzeichnis für die Bundesrepublik Deutschland. Namens-, Grenz- und Schlüsselnummernänderungen bei Gemeinden, Kreisen und Regierungsbezirken vom 27. 5. 1970 bis 31. 12. 1982. W. Kohlhammer GmbH, Stuttgart und Mainz 1983, ISBN 3-17-003263-1, S. 673.