Hünensteg

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Hünensteg
Hünensteg Acapulco.jpg
Gewässer Beetzsee
Geographische Lage 52° 26′ 25,7″ N, 12° 33′ 58″ OKoordinaten: 52° 26′ 25,7″ N, 12° 33′ 58″ O
Hünensteg (Brandenburg)
Hünensteg
Länge 120 m
Breite 70 m
Einwohner (unbewohnt)

Hünensteg oder Acapulco[1] ist eine Insel im südlichen Becken des Beetzsees. Sie liegt nahe dem westlichen Seeufer in der Stadt Brandenburg an der Havel. Zwischen der Insel und dem Westufer verläuft die Regattastrecke Beetzsee. Der Hünensteg ist etwa 120 Meter lang und 70 Meter breit. Früher war der Hünensteg eine Halbinsel.[2] Im Zuge des Baus der Regattastrecke entstand die Insel durch einen Durchstich. Während des letzten Ausbaus der Sportstätte wurde die Insel 2010 durch Abbaggern und Aufspülen nach Osten verlagert.[3] Acapulco, wie die Insel allgemein genannt wird, wird in den Sommermonaten als Badeinsel genutzt. Auch Tiere leben auf ihr, zum Beispiel Europäische Biber.[4] Der Hünensteg liegt im Landschaftsschutzgebiet Westhavelland.[5]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Jürgen Lauterbach: Der heißeste Tag auf Acapulco. Erschienen am 7. August 2015 in Märkische Allgemeine. Eingesehen am 25. Dezember 2016.
  2. Friedrich Wilhelm Carl von Schmettau: Schmettausches Kartenwerk. Eingesehen am 26. Dezember 2016.
  3. „Verschiebung“ der Insel Hünensteg kann beginnen, www.stadt-brandenburg.de, 11. Februar 2009
  4. Jürgen Lauterbach: Acapulco auf dem Wege der Besserung. Erschienen am 29. Juli 2013 in Märkische Allgemeine. Eingesehen am 25. Dezember 2016.
  5. Landschaftsschutzgebiete auf dem Gebiet der Stadt. Eingesehen am 26. November 2017.