Hajo Kreutzfeldt

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Hajo Kreutzfeldt (* 1944 in Hamburg; eigentlich Hans-Joachim Kreutzfeldt, Künstlername Hajo) ist ein deutscher Musiker und Sänger.

Kreutzfeldt war von 1961 bis 1965 Gitarrist und Sänger der Rattles. Nachdem er die Band um Achim Reichel und Herbert Hildebrandt verlassen hatte, begann er eine Solokarriere unter seinem abgekürzten Vornamen als Hajo. Er veröffentlichte mehrere Singles, von denen sich Mademoiselle Ninette, eine deutsch gesungene Coverversion des englischsprachigen Nummer-eins-Hits der Soulful Dynamics, 1970 in der deutschen Hitparade platzieren konnte.[1] Der Hit war von Kreutzfeldts ehemaligem Rattles-Kollegen Herbert Hildebrandt mitverfasst worden.[2]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Mademoiselle Ninette bei Chartsurfer.de
  2. Hajo - Mademoiselle Ninette bei hitparade.ch