Hanne Dahl

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Hanne Dahl (2009)

Hanne Dahl (* 30. August 1970 in Aalborg) ist eine dänische Politikerin (Junibevægelsen) und war von Mai 2008 bis 2009 Mitglied des Europäischen Parlaments, wo sie der Fraktion Unabhängigkeit und Demokratie angehörte.

Am 9. Mai 2008 rückte sie für den ausgeschiedenen Europaabgeordneten Jens-Peter Bonde ins Europäische Parlament nach. Oktober 2008 wurde sie zusammen mit Nigel Farage zu einem der beiden Ko-Vorsitzenden ihrer Fraktion gewählt.[1] Damit löste sie Kathy Sinnott ab.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. http://indemgroup.eu/it/32/browse/1/news/529/?tx_ttnews%5BbackPid%5D=27&cHash=94320c1b73@1@2Vorlage:Toter Link/indemgroup.eu (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiveni Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.