Hans-Jürgen Krug

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Hans-Jürgen Krug (* 1952) ist ein deutscher Medienwissenschaftler und Journalist. Er lebt als freier Publizist in Hamburg.

Krugs Arbeitsschwerpunkt ist der Hörfunk. Seine erstmals 2003 erschienene Kleine Geschichte des Hörspiels wurde von Evelyne Polt-Heinzl als „eine solide Neuerzählung der Gattungsgeschichte“ bezeichnet.[1]

Schriften (Auswahl)[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Evelyne Polt-Heinzl: Rezension von Krugs Kleiner Geschichte des Hörspiels, 13. Jänner 2004.