Hans-Joachim Leschnitz

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Hans-Joachim Leschnitz (* 1944[1]) ist ein deutscher Schauspieler und Synchronsprecher.

Leschnitz begann seine Karriere in der DDR, wo er ein bekannter Mime war. Unter anderem wirkte er in mehreren Filmen der Reihe Polizeiruf 110 mit und lieh seine markante Stimme aufgrund ihrer Bandbreite etlichen Personen in den deutschen Fassungen ausländischer Produktionen – vornehmlich Zeichentrickfiguren, kleinwüchsigen Menschen und Senioren. Seine bekannteste Rolle hatte er an der Seite von Joachim Kaps in der Kindersendung Brummkreisel, wo er über zehn Jahre lang den Puppentheater-Bewohner „Kunibert Männchen“ verkörperte.

Nach dem Mauerfall widmete sich Leschnitz ausschließlich der Arbeit als Synchronsprecher und war vornehmlich in Serienepisoden zu hören.

Filmografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Theater[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Archivierte Kopie (Memento des Originals vom 6. Dezember 2015 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.synchrondatenbank.de