Hans-Jochim Brauer

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Hans-Jochim Brauer (* 26. August 1945 in Helmstedt) ist ein deutscher Lehrer und ehemaliger Bundestagsabgeordneter (Die Grünen).

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ausbildung und Beruf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Brauer studierte Sport, Biologie sowie Pädagogik und war Lehrer an einer Hauptschule, an einer Orientierungsstufe sowie einer Schule der Kinder- und Jugendpsychiatrie.

Politik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bei der Bundestagswahl 1987 wurde Brauer über die Landesliste Niedersachsen der Grünen in den Deutschen Bundestag gewählt, dem er bis zum Ende der 11. Wahlperiode im Dezember 1990 angehörte. Im Bundestag war Brauer Ordentliches Mitglied des Sportausschusses sowie Stellvertretendes Mitglied des Ausschusses für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit.

Daneben war er Kreisvorstandsmitglied des Bundes für Umwelt und Naturschutz (BUND).

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]